Erster Mac mit Apple Silicon soll im November angekündigt werden

Von Nadine Juliana Dressler am 10.10.2020 09:47 Uhr
29 Kommentare
In der kommenden Woche steht schon das nächste Apple-Event an. Erwartet wird dabei neben der Vorstellung der iPhone 12-Familie ein neuer HomePod mini, aber wohl keine neue Mac-Hardware - die folgt erst im November.

Apple wird den neuesten Informationen nach beim kommenden Event am Dienstag, den 13. Oktober noch keine weiteren Details zum ersten Apple Silicon Mac vorstellen. Wer darauf wartet, muss sich aber nicht mehr allzu lange gedulden: Wie der stets gut informierte Mark Gurman von Bloomberg berichtet, soll der erste Mac mit seinem neuen Apple-Silicon-Prozessor als Teil einer "weiteren Markteinführung" im November angekündigt werden (via MacRumors). Gurman erklärte zudem, dass es sich bei diesem Mac um ein Notebook handeln wird. Das würde auch zu Gerüchten passen.

Apple MacOS Big Sur
Apples eigener SoC - Viel mehr als nur ein Prozessor

Allerdings gab es bereits widersprüchliche Meldungen zum Formfaktor - mal sollte es sich um ein neues 13-Zoll MacBook Pro handeln, mal um ein neues MacBook Air und mal um ein 12-Zoll großes MacBook. Dazu gibt es noch keine gesicherten Informationen. Zuvor hatte es schon Meldungen gegeben, nach denen Apple seine ersten ARM-basierten Macs noch in diesem Jahr auf den Markt bringen werde. Experten gehen davon aus, dass man mit einem iMac und einem MacBook Pro rechnen kann.

Gerüchteküche befeuert

Gurman hatte sich schon vor einiger Zeit über die bevorstehende Ankündigung Gedanken gemacht und die Gerüchteküche immer wieder befeuert. Nun wird es aber langsam auch einmal konkreter. Das Apple-Silicon-Event soll laut Gurman im November veranstaltet werden und im Rahmen einer weiteren Produkt­vor­stellung stattfinden. Apple hatte bei der Bekanntgabe, dass man mit dem Silicon-Prozessor einen ersten eigenen Chip für Macs bauen werde, schon bei der diesjährigen WWDC im Sommer bestätigt, noch in diesem Jahr auch entsprechende Hardware anbieten zu wollen.

Zudem hieß es, man werden die Umstellung in zwei Jahren abgeschlossen haben - demnach wird der Konzern also bis Mitte 2022 alle Apple-Desktop-Rechner und Laptops mit einem neuen Prozessor anbieten.

WinFuture iPhone-Special Alle Informationen zu iPhone 12 & mehr
Siehe auch:
29 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies