Quartalszahlen: Samsung konnte seinen Gewinn um 58 Prozent steigern

Von Tobias Rduch am 08.10.2020 19:03 Uhr
Der Elektronik-Hersteller Samsung hat einen vorläufigen Geschäftsbericht für das dritte Quartal des laufenden Jahres veröffentlicht. Den Unterlagen zufolge konnte das Unternehmen einen Gewinnzuwachs von stolzen 58 Prozent erzielen. Der Umsatz ist hingegen nur leicht gestiegen.

Samsung konnte Gewinn von 12,3 Billionen Won erzielen

Wie aus dem vorläufigen Quartalsbericht (via Sammobile) hervorgeht, hat der süd­ko­rea­ni­sche Konzern im dritten Quartal des Jahres 2020 einen Gewinn von etwa 12,3 Billionen Won erwirtschaften können. Die Steigerung von 58 Prozent bezieht sich auf das gleiche Quartal im letzten Jahr. Mit dem Gewinn hat Samsung die Erwartungen vieler Analysten übertroffen. Es handelt sich um den höchsten Quartalsgewinn seit dem dritten Quartal des Jahres 2018.

Samsung Galaxy S20: Das bietet die günstige Fan Edition
videoplayer

Umsatz nur um sechs Prozent gesteigert

Trotz der hohen Steigerung des Gewinns konnte Samsung seinen Umsatz nur geringfügig er­hö­hen. Während im gleichen Quartal des ver­gan­ge­nen Jahres ein Umsatz von 62 Billionen Won erzielt wurde, konnte der Konzern im dritten Quartal des laufenden Jahres 66 Billionen Won umsetzen. Das entspricht einer Steigerung von sechs Prozent. Verglichen mit dem zweiten Quartal des aktuellen Jahres liegt der Zuwachs bei knapp 25 Prozent und damit deutlich höher.

Rolle der Pandemie bleibt noch unklar

Ob die Corona-Pandemie die Quartalszahlen positiv oder negativ beeinflusst hat, ist bisher allerdings unklar. Während zunächst in vielen Ländern Lockdowns verhängt wurden, könnte eine Lockerung der Einschränkungen zu einem größeren Absatz von Produkten beigetragen haben. Vermutlich sind die Chip- und Display-Sparte für den Gewinnanstieg verantwortlich. Hierzu möchte Samsung dann gegen Ende Oktober eine detaillierte Statistik veröffentlichen.
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies