Samsung Galaxy S21: Noch keine Kamera unter dem Display, aber...

Von Roland Quandt am 05.10.2020 15:17 Uhr
7 Kommentare
Bei der nächsten Generation von Samsungs wichtigster Smartphone-Serie Galaxy S wird es wohl noch keine Frontkamera unter dem Display geben. Entsprechende Versuche rund um das Galaxy "S21" seien gescheitert, heißt es es aus Korea.

Wie das koreanische Magazin The Elec berichtet, will man aus vertrauenswürdigen Quellen aus dem Umfeld von Samsung erfahren haben, dass der Konzern zwar bis zuletzt versucht hat, die neuen Top-Smartphones der Galaxy "S21"-Serie mit einer "Under-Display-Camera" (UDC) zu versehen, dieses Vorhaben aber inzwischen aufgegeben hat.

ZTE Axon 20 5G
ZTE Axon 20 5G: Großer Aufwand für die Kamera unterm Display

Angeblich sollte das S21 mit einer Frontkamera ausgerüstet werden, die direkt unter der Display-Oberfläche verbaut ist. Statt aber ein Loch oder eine Notch zu integrieren, sollte das Display die Kamera überdecken. Durch spezielle Materialien und Anpassungen der Display-Struktur im Bereich der Frontkamera sollte diese dennoch in der Lage sein, brauchbare Bilder zu liefern, ohne dass dabei die Bildqualität von Kamera und Display leidet.

Samsungs Display-Sparte hatte aber angeblich Probleme mit einer zu geringen Ausbeute bei der Fertigung der für die Umsetzung des UDC-Designs nötigen Bildschirme. Der koreanische Konzern verwendet dafür ein Konzept, bei dem das Display mit einer Vielzahl von kleinen Löchern versehen wird, durch die genügend Licht durch das Display dringen soll, um die darunter liegende Frontkamera funktionsfähig zu machen.

...das Galaxy Z Fold 3 könnte eine Kamera unterm Display kriegen

Da die Produktion der entsprechenden Displays aber bisher eben nicht mit einer ausreichend hohen Ausbeute möglich ist, hat sich Samsung jetzt angeblich gegen die Verwendung einer Under-Display-Kamera entschieden. Stattdessen setzt man bei den Smartphones der Galaxy S-Serie auch im nächsten Jahr wieder auf Panels, die mit einem kleinen runden Ausschnitt versehen sind, um die Frontkamera unterzubringen.

Erst in der zweiten Jahreshälfte 2020 soll mit der Integration einer Under-Display-Camera bei Samsungs Top-Smartphones zu rechnen sein. Als konkreten Kandidaten nennt der jüngste Bericht aus Korea das Samsung Galaxy Z Fold der dritten Generation. Xiaomi hatte vor einigen Wochen angekündigt, dass man ab 2021 Smartphones anbieten will, bei denen die Bildqualität im Bereich der unter dem Display angebrachten Frontkamera nicht mehr beeinträchtigt sein soll.

ZTE hatte mit dem Axon 20 5G vor kurzem das erste Smartphone mit Under-Display-Kamera für den Massenmarkt eingeführt, doch ist bei diesem Gerät die Auflösung des Bildschirms im Bereich der Kamera reduziert. Nur so gelangt in diesem Fall genügend Licht durch das Display, damit die Frontkamera halbwegs brauchbare Ergebnisse liefert.
7 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Samsung Galaxy S20
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies