Optionales Windows 10-Update behebt Problem mit Internetverbindung

Von Nadine Juliana Dressler am 03.10.2020 18:31 Uhr
14 Kommentare
Microsoft hat mit dem jüngsten Update für die Windows 10 Version 2004 einen Fehler adressiert, der zu Internet-Verbindungsproblemen führen konnte. Gestört waren dabei sowohl WLAN- als auch Ethernet-basierte Verbindungen.

Das neue optionale Update, das das Windows-Team herausgegeben hat, soll die Fehler beheben. Das berichtet das Online-Magazin Windows Latest. Nutzer meldeten den Verbindungsfehler seit Monaten immer wieder - er tritt demnach bei verschiedenen Windows 10-Versionen auf und äußerte sich unterschiedlich stark. Mal war es nur eine ungewöhnlich verlangsamte Internetverbindung, mal war es das keine Verbindung angezeigt wurde, sie aber sehr wohl bestand. Meldungen gab es von Nutzern des Windows 10 Mai 2020 Updates alias Version 2004, aber auch von den beiden vorangegangenen Windows 10-Versionen 1909 und 1903.

Windows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten Neuerungen
Infografik Windows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten Neuerungen

Die neuen optionalen Updates sollen die Probleme beheben. Microsoft hatte in der Woche das optionale Update KB4577063 veröffentlicht. In den Release-Notes werden folgende Probleme mit der Internetverbindung genannt.

Windows 10 Version 2004

Update KB4577063

Diese Bugfixes werden zum Patchday am 13. Oktober automatisch verteilt. Wer von den Fehlerbehebungen schon jetzt profitieren würde, kann das Update bereits beziehen. Es wird als optionales Update über die Windows Update-Funktion mit angeboten.

Windows 10 Mai 2020 Update: Alles was du jetzt dazu wissen musst
Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Interessante Artikel und Links rund um die halbjährlichen Windows 10-Updates:
14 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies