PlayStation 5: Verkauf der PS5-Konsolen im Einzelhandel abgesagt?

Von Stefan Trunzik am 30.09.2020 07:56 Uhr
48 Kommentare
Wer darauf spekuliert, zum Marktstart der PlayStation 5 am 19. No­vem­ber eine Konsole im Einzelhandel zu finden, wird aller Voraussicht nach enttäuscht. Aus diversen Berichten geht hervor, dass Sony lokale Händler anweist, PS5-Konsolen lediglich über ihre Online-Shops anzubieten.

Die Erstürmung der Media Markt- und Saturn-Filialen, wie am Launch-Tag der PlayStation 4 vor sieben Jahren, fällt mit dem PS5-Release 2020 aller Voraussicht nach aus. Nicht nur sind bereits jetzt die großen Handelsketten, einschließlich Amazon, mit den Online-Vor­be­stel­lun­gen der Next-Gen-Konsole überfordert, auch die Coronavirus-Pandemie dürfte den Mas­sen­auf­lauf von Gamern bei Elektronikhändlern verhindern. Unter anderem GamesWirtschaft berichtet darüber, dass Sony Filialen "unmissverständlich angewiesen" hat, keine (Vor)­be­stel­lun­gen der Laufkundschaft anzunehmen oder Wartelisten zu führen.

PlayStation 5 und Digital Edition: Sony zeigt die Konsolen im Detail
videoplayer

Erste Händler sprechen bereits von Verzögerungen bis 2021

Dass die Nachfrage der PlayStation 5 in diesem Jahr nicht mehr gedeckt werden kann, gilt als sehr wahrscheinlich. Derzeit dürften europäische Händler sämtliches PS5-Kontingent, sollte es denn verfügbar sein, über den Online-Vertrieb verkaufen. In Irland hingegen gab GameStop bereits bekannt, dass eine flächendeckende Auslieferung der Konsole nicht vor 2021 gewährleistet werden kann. Ob vor dem Launch am 19. November eine dritte Welle an Vorbestellungen den deutschen Markt treffen wird, ist ebenso unklar. Sony und Händler ern­ten viel Kritik am unkontrollierten Pre-Order-Start und der Abwicklung von Bestellungen.

Unter anderem bekannte Online-Shops wie Con­rad und Cyberport mussten einen Großteil der Bestellungen aufgrund von zu viel ver­kauf­ten PS5-Konsolen stornieren. Hierbei spielten auch technische Probleme der jeweiligen Shop­systeme eine Rolle. Doch nicht nur die Play­Station 5 kämpft mit leeren Lagern, auch die Xbox Series X war nur kurze Zeit nach dem Start der Vorbestellungen am 22. September gänzlich ausverkauft. Wer in diesem Jahr noch eine Next-Gen-Konsole vorbestellen und in den Händen halten möchte, sollte seine Hoffnungen darauf deutlich herunterschrauben.

Siehe auch:
48 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
PlayStation 5
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies