Nokia 7.3: Renderbilder und technische Spezifikationen durchgesickert

Von Tobias Rduch am 27.09.2020 10:07 Uhr
3 Kommentare
Der finnische Smartphone-Hersteller HMD Global bringt momentan eine ganze Reihe von neuen Nokia-Modellen auf den Markt. Nun sind um­fang­rei­che Details zum Nokia 7.3 aufgetaucht. Neben Renderbildern wurden auch die technischen Spezifikationen des Geräts veröffentlicht.

Die Informationen stammen von dem Twitter-Nutzer OnLeaks, der bereits in der Ver­gan­gen­heit für nicht gerade wenige Leaks verantwortlich gewesen ist. Die Renderbilder wurden wie üblich auf Basis von durchgesickerten CAD-Dateien angefertigt und in Kooperation mit Ipeeworld veröffentlicht. Beim Design sind keine Überraschungen zu erkennen. Wäh­rend auf der Rückseite das Logo, ein rundes Kamera-Modul, ein LED-Blitz und ein Fingerabdruck-Scanner zu sehen sind, verfügt die Vorderseite über eine Loch-Kamera in der linken Ecke.

Nokia 7.3


Nokia 7.3

Bildschirm des Geräts ist 6,5 Zoll groß

Das Display des Nokia 7.3 soll 6,5 Zoll groß sein und in Full-HD+ auflösen. Insgesamt ist das Smartphone 165,8 Millimeter hoch, 76,3 Millimeter breit und 8,2 Millimeter dick. Auf der rechten Seite wurden ein Power-Button und die Lautstärke-Regler platziert. Das Gerät ist mit einem USB-C-Port sowie einem Kopfhörer-An­schluss ausgestattet. In dem runden Ka­me­ra-Modul lassen sich vier Sensoren finden.

Snapdragon 690 und 48-MP-Kamera

Im Inneren des Smartphones soll ein Snapdragon 690-SoC zum Einsatz kommen. Zum RAM gibt es bislang noch keine Angaben. Der 4000 mAh große Akku kann mit einer maximalen Leistung von 18 Watt aufgeladen werden. Die Hauptkamera soll eine 48-Megapixel-Auflösung bieten können. Die Selfie-Kamera nimmt Bilder womöglich mit 24 Megapixeln auf. Wann HMD Global das Nokia 7.3 präsentiert und auf den Markt bringt, ist allerdings noch unklar.
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Nokia
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies