Xbox Series X & S: Microsoft stellt neue Controller und Zubehör vor

Von Stefan Trunzik am 22.09.2020 07:45 Uhr
Kurz vor dem Start der Vorbestellungen für die Xbox Series X und Series S stellt Microsoft neues Zubehör vor, das parallel zu den Next-Gen-Kon­solen am 10. November ausgeliefert wird. Dazu zählen neue Wireless-Controller, Akku-Packs und Adapter für Windows-10-PCs.

Wer mit dem Gedanken spielt, heute ab 9 Uhr eine der neuen Xbox-Konsolen vorzubestellen, kann sich direkt mit dem passenden Zubehör ausstatten. Dahingehend aktualisiert Microsoft seinen eigenen Store, der jetzt unter anderem die neuen Gamepads samt Sharing-Taste ent­hält. Die im Bundle mit der Xbox Series X und Xbox Series S erhältlichen Xbox Wireless Con­trol­ler in den Farben Kohlschwarz (Carbon Black) und Roboterweiß (Robot White) sind zu­sätz­lich zu einer Variante in Schockblau (Shock Blue) ab heute auch separat erhältlich. Der Preis wird hierzulande voraussichtlich bei üblichen 59,99 Euro liegen.

Xbox Series X Controller
Ausblick auf das neue Xbox-Zubehör inkl. Next-Gen-Controller

Neue Controller-Bundles und Änderungen im Xbox Design Lab

Für PC-Spieler, die ihren Controller nicht via Bluetooth verbinden können, bietet Microsoft passende Zubehör-Pakete, welche die neuen Xbox Wireless Controller 2020 mit einem Draht­los­adapter für Windows 10 oder einem handelsüblichen USB-C-Kabel kombinieren. Preise für diese wurden bisher jedoch noch nicht bekannt gegeben. Auch der früher als Play & Charge Kit bekannte Controller-Akku, welcher die AA-Batterien ersetzt, erhält einen Nach­fol­ger. Un­ter dem sperrigen Namen "Wiederaufladbarer Xbox-Akku und USB-C-Kabel" wird das Kit vor­aus­sicht­lich für etwa 25 Euro angeboten. Die Vorbestellung sämtlichen Zubehörs, das unter anderem auch mit der aktuellen Xbox One-Familie kompatibel ist, ist ab heute 9 Uhr möglich. Die Lieferung erfolgt zum 10. November.

In einem neuen Blog-Beitrag gibt Microsoft au­ßer­dem bekannt, dass man vor dem Markt­start der Xbox Series X und Series S das so ge­nann­te Xbox Design Lab vorübergehend schließen wird. Die Plattform zur freien Gestaltung von Xbox-Controllern stellt ab dem 14. Oktober den Betrieb ein, um zu einem nicht näher de­fi­nier­ten Termin im nächsten Jahr 2021 wie­der­zu­er­öff­nen. Aussichten auf neue Funktionen des Design-Studios geben die Redmonder bisher nicht. Bestellungen werden bis zum 13. Ok­to­ber weiterhin angenommen.

Siehe auch:


In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Accessories
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies