Fertig! Windows 10 Oktober 2020 Update ist im Release Preview-Kanal

Von Nadine Juliana Dressler am 18.09.2020 20:20 Uhr
11 Kommentare
Microsoft hat ein weiteres Insider Update für den Release Preview-Kanal veröffentlicht. Das besondere dabei: Es handelt sich bereits um das nächste Feature-Update Windows 10 Version 2009, auch 20H2 oder Oktober Update genannt.

Damit, so sind sich jetzt viele Medien bereits sicher, steht der Freigabe des zweiten Feature-Updates für Windows 10 in diesem Jahr nichts mehr im Wege. Laut Windows-Manager Brandon LeBlanc folgt allerdings jetzt erst einmal die Veröffentlichung des Builds 19042.508 im sogenannten Release Preview-Kanal. Auch Nutzer im Beta-Kanal erhalten das Update ab sofort. Im Windows Blog heißt es dazu: "Wir sind noch dabei, das Windows 10 Oktober 2020 Update (Version 20H2) für die Veröffentlichung vorzubereiten. Heute veröffentlichen wir Build 19042.508 (KB4571756) für Windows Insider im Veröffentlichungsvorschau-Kanal. Wir sind der Meinung, dass Build 19042.508 das endgültige Build ist, und planen weiterhin, die Gesamterfahrung des Updates vom Oktober 2020 auf den PC der Kunden im Rahmen unserer normalen Wartungskadenz zu verbessern."

Neuerungen in Windows 10 20H2

Update aktiv laden

Auch wer und wie man das Update jetzt beziehen kann, wird von LeBlanc erklärt: "Bitte beachten Sie, dass das Update Oktober 2020 Insidern im Veröffentlichungsvorschau-Kanal zunächst über unsere ‚Seeker‘-Erfahrung in Windows Update angeboten wird." Das bedeutet, dass Insider unter Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update wählen müssen, ob sie 20H2 herunterladen und installieren möchten, also das Update selbst aktiv anstoßen müssen. Sobald ein Insider seinen PC auf das Oktober 2020 Update aktualisiert, erhält er weiterhin automatisch neue Service-Updates über Windows Update (wie beim monatlichen Update-Prozess).

Microsoft beginnt zudem damit, das Update Oktober 2020 automatisch für Insider zu ver­öffentlichen, die sich im Beta-Kanal befinden. Insidern, die sich zuvor nicht für die Installation des Updates Oktober 2020 entschieden hatten, wird es automatisch über Windows Update angeboten. Damit bestätigt Microsoft die bevorstehende Veröffentlichung - doch die nun auch offiziell genannte Bezeichnung als "Oktober Update" weist schon darauf hin, dass es sehr un­wahr­scheinlich ist, dass die Verteilung noch im September beginnt. Nutzer werden also wohl oder Übel noch mindestens zwei Wochen warten müssen.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows 10 Mai 2020 Update Alles was du jetzt dazu wissen musst
11 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies