Neuer Smart-Speaker von Google vorab auf offiziellen Bildern

Von Roland Quandt am 18.09.2020 16:47 Uhr
WINFUTURE.DE EXKLUSIV 1 Kommentare
Google hat neben dem neuen Chromecast mit Google TV auch noch einen neuen Google Home Netzwerk-Lautsprecher in Arbeit, der deutlich größer ausfällt als seine Vorgänger. Wir haben jetzt eine Reihe offizielle Marke­ting-Bilder vorliegen.

Der neue Google-Lautsprecher, der möglicherweise unter der Marke Nest Audio vermarktet werden soll, wird zumindest in Europa in den Farben "Charcoal" und "Chalk" angeboten, bei denen es sich jeweils um einen dunklen und einen Hellen Grauton handelt. Wie schon der Google Home Mini soll auch das neue, deutlich größere Modell wieder mit Stoff bezogen werden, um sich besser in die Wohnumgebung der Besitzer einzufügen.

Google Home Nest Audio
Der neue Google-Lautsprecher ist größer...


Google Home Nest Audio
...und hat wohl eine proprietäre Stromversorgung

Technische Details zum neuen Google-Lautsprecher mit integriertem Google Assistant liegen uns bisher leider noch nicht vor. Zuvor veröffentlichte Informationen legen jedoch nahe, dass das Gerät für den stationären Betrieb gedacht ist und sich auf Wunsch auch mit einem zweiten Lautsprecher der gleichen Art koppeln lässt, um dann eine Stereowiedergabe von Musik und anderen Inhalten in hoher Qualität zu erzielen.

Google Home Nest Audio

Am Gehäuse des neuen Google Home-Lautsprechers befinden sich äußerlich nur sehr wenige Elemente. Auf der Front sind unter dem Stoffbezug wie üblich vier LEDs untergebracht, die darüber informieren, dass der Sprachassistent aktiv ist oder gerade mit dem Nutzer interagiert. Auf der Rückseite lassen sich die integrierten Mikrofone und damit die Spracherkenung über einen Schiebeschalter deaktivieren.

Zu guter Letzt gibt es sonst neben dem kleinen "G"-Logo von Google nur noch einen Anschluss für das Stromkabel, welches den WLAN-fähigen Lautsprecher mit Energie versorgt. Die Form des Anschlusses legt nahe, dass dieser statt eines einfachen MicroUSB-Kabels einen proprietären Anschluss nutzt, doch auch dazu steht eine Bestätigung noch aus. Nach der Ende September erwarteten offiziellen Präsentation wird der neue, große Google-Speaker wohl zu Preisen von rund 100 Euro in den Handel starten.
1 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
WinFuture Exklusiv
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies