Apple Watch Series 6: Neue Farben, neues Herz & Sauerstoff-Messung

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Faith am 15.09. 20:49
+4 -7
wäre schön, wenn Apple die Uhr für Android frei geben würde, dann würden mehr Menschen die Uhr kaufen.
[re:1] Nobel-Hobel am 15.09. 21:07
+6 -1
@Faith: noch mehr? Apple beliefert doch schon mit >50% den Smartwatch Markt mit Uhren.
[re:2] Akkon31/41 am 15.09. 21:46
+4 -2
@Faith: Für Android? Und dann? Tablet Optimierte Apps auf einer Smartwatch? Apple verkauft mehr als genug. Und ich werde auch langsam schwach. Die 6er wird es wohl werden.
[re:1] JoePhi am 15.09. 22:52
+3 -1
@Akkon31/41: ich kann Dich da nur ermuntern ... allein Apple Pay auf der Uhr ist so eine Wohltat, dass das imo allein ausreicht. Gar nichts mehr aus der Tasche holen. Das ist echt convenience. Und dann alle Funktionen als Begleiter beim Sport ... ich muss sagen, dass man sich doch schnell dran gewöhnt. Oh ... und mit der Uhr das Handy klingeln zu lassen ist durchaus auch ein nette Funktion ;)
[re:1] Stylos am 15.09. 23:32
+1 -
@JoePhi: bis heute kann dich die Watch warnen, wenn das Handy einen definierten Radius von dir Entfernt wird. Mega beschissen bei Handyklau dass das nicht möglich ist.
[re:1] JoePhi am 16.09. 10:22
+2 -
@Stylos: Du meinst das geht nicht, oder? Diese Funktion fände ich auch klasse ...
[re:2] Stylos am 16.09. 11:40
+1 -
@JoePhi: genau. Mir wurde leider schon des Öfteren das Handy aus der Tasche geklaut. Oder ich habe es vergessen. Wäre cool wenn dann automatisch der Kompass angeht der zeigt in welcher Richtung sich das Smartphone bewegt
[re:3] JoePhi am 16.09. 14:43
+1 -1
@Stylos: könnte sein, dass sowas mit dem neuen U1 Chip möglich sein wird ... bin gespannt ...
[re:4] Stylos am 16.09. 14:50
+1 -
@JoePhi: So wie ich das richtig gesehen hatte gibt es jedoch bei Android schon längst solche Features. Daher finde ich es eben etwas schade und habe mir daher bis jetzt keine gekauft.
[o2] mulatte am 15.09. 21:29
+3 -7
Ich find das EKG gut, aber ist leider ein Apple-Device. Das will man nicht ohne Zwang.
[o3] Large am 15.09. 22:07
+1 -1
Ich freue mich nach 2 Jahren Watch 4 auf die 6er. Bissel schade- hatte auf ein etwas anderes Design gehofft. Aber warum bewährtes ändern. Das zeigt aber auch- die S5 hätte man sich sparen können- die S4 war nicht viel schlechter. Bin ohnehin der Meinung: ein Generationswechsel bei Smartphones und Watches wäre alle 2 Jahre völlig ausreichend! Alles dazwischen ist nur Vergeudung von Ressourcen und Werten.
[re:1] FuzzyLogic am 15.09. 22:22
+3 -1
@Large: ich finde wem das kleinere Display nicht stört, kann man heute sogar eine Apple Watch 3 noch problemlos empfehlen, wenn man was günstigeres sucht.
[re:2] JoePhi am 15.09. 22:53
+2 -1
@Large: Das always-on-display ist schon ein Kaufgrund. Das ist der Punkt, der mich in meiner Watch 3 tatsächlich stört ... aber sonst ...
[re:3] floerido am 16.09. 00:20
+1 -1
@Large: Du musst die Geräte ja nicht jährlich wechseln. Wenn du beim längeren Zyklus das Pech hast und musst das Gerät wegen eines Defekts am Ende des Zyklus tauschen, dann musst du ein deutlich rückständigeres Gerät kaufen und bei Apples Preispolitik noch immer zum Highend-Preis.
[o4] mil0 am 15.09. 22:20
+ -1
Hoffe, dass der markt nicht mit der 5. Gen geflutet wird. hab noch eine, die ich loswerden will.
[re:1] FuzzyLogic am 15.09. 22:24
+ -1
@mil0: die Apple Watch ist eigentlich auch bei Generationswechseln relativ preisstabil. Es sei denn Apple behält den Vorgänger im Sortiment und senkt den Preis.
[o5] exfrau am 15.09. 22:37
+2 -1
freue mich auch schon. Meine 5te Apple Watch werde ich wohl mal in Titan nehmen. Die erste war grau Alu und danach 2,3 und 4 in Nike Edition silber. Einfach ein tolles Gerät.
[o6] DerZero am 16.09. 05:35
+1 -1
schade , wieder eckig , hatte gehoft das sie rund wird.
so wirds leidsr nix , bleib ich bei der Galaxy Watch 3
[o7] skrApy am 16.09. 07:30
+1 -2
Zu den Batterielaufzeiten wurde iwie nix geschrieben, hat sich da was getan ? Keine Lust die Uhr jeden Tag aufladen zu müssen. ebenfalls wäre es gut wenn die Watch auch mit Ipad only gehen würde und ein Iphone nicht zwingend erforderlich wäre. Solang die zwei Punkte nicht stimmen, keine Apple Watch :)
[re:1] JoePhi am 16.09. 10:26
+ -1
@skrApy: Ich war da auch besorgt ... aber ich packe meine Uhr morgens und abends, wenn ich im Bad bin, auf das Ladeteil. Ist mittlerweile fast automatisch ... sonst habe ich die Uhr immer an, auch nachts um den Schlaf zu tracken (schockierend übrigesn wie Alkohol den Tiefschlaf beeinflusst ;) ). Und das Teil ist immer gut gelanden ... auch wenn man mal ungeplant joggen will. Zum zweiten Punkt ... im Moment braucht man noch ein iPhone ... aber man kann wohl mittlerweile mehrere Watches an ein iPhone binden ...
[re:1] skrApy am 16.09. 11:13
+1 -
@JoePhi: Wie lädst du die Uhr Nachts wenn du Sie beim schlafen trägst ? :D Lädt die so schnell auf wenn man Sie morgens kurz auflädt ? Problem ist, das ich kein Handy mehr habe, nutze nur noch Ipad für alles (Air 3 momentan, bald Air 4) und solang die Watch nicht mit dem Ipad funktioniert, bringt mir die Watch leider nix wegen fehlendem Iphone.
[re:1] ger_brian am 16.09. 12:01
+1 -1
@skrApy: Ja, die Uhr lädt schnell. Morgens und Abends jeweils 20-30 Minuten sollte problemlos langen.
[re:2] JoePhi am 16.09. 14:42
+ -1
@skrApy: brian hat recht ... ich habe die morgens meist 30 minuten auf dem Ladeteil und das reicht auf komplett aus. Und ja ... ist leider so, dann man auf jeden Fall ein iPhone braucht, um das Teil zu aktivieren. Was kosten die 6s denn im Moment gebraucht? Das wäre ja eine Möglichkeit ...
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies