App Store: Apple erlaubt xCloud und Stadia mit neuen Richtlinien

Von Tobias Rduch am 12.09.2020 10:03 Uhr
22 Kommentare
Bislang hatten die Entwickler von Game-Streaming-Diensten keine Mög­lich­keit, ihre Services im App Store anzubieten. Damit stehen Microsofts xCloud und Google Stadia noch nicht fürs iPhone zur Verfügung. Nun hat Apple seine Regeln überarbeitet, sodass sich dies bald ändern könnte.

Die Spiele-Streaming-Apps waren bis jetzt komplett verboten, da Apple die Dienste als ei­gen­stän­di­ge Store-Anwendungen eingestuft hat. Damit bestünde dem iPhone-Hersteller zu­fol­ge die Gefahr, dass potenziell schädliche Apps aus unbekannten Quellen auf das Gerät ge­lan­gen könnten. Wie The Verge berichtet, hat Apple vor kurzem neue Richtlinien ver­öf­fent­licht. Hiermit gehört das Verbot von Game-Streaming-Diensten der Vergangenheit an.

Stadia Pro: Google kündigt sechs kostenlose Spiele für September an
videoplayer

Erlaubnis mit hohen Auflagen verbunden

Die Aufhebung des pauschalen Verbots ist al­ler­dings mit hohen Auflagen verbunden. Auch in Zukunft dürfen Streaming-Apps wie xCloud, Sta­dia und Facebook Gaming ausschließlich Spiele, die auch als eigenständige Software im App Store bereitstehen, anbieten. Damit muss auch jedes einzelne Update zunächst zur Über­prü­fung an Apple gesendet werden, bevor die neue Version eines Spiels den Nutzern der Strea­ming-App angezeigt werden darf. Obwohl die Spiele gestreamt werden sollen, muss die da­zu­ge­hö­ri­ge App zunächst über den Store in­stal­liert werden. Das könnte sich als große Einschränkung herausstellen.

Ob Spiele-Streaming-Anbieter wie Microsoft, Google und Facebook ihre Dienste bald tat­säch­lich für iOS-Geräte anbieten, ist momentan noch unklar. Microsoft betont, dass es zu einem schlechten Nutzererlebnis führen könnte, wenn die Spiele, die eigentlich aus der Cloud ge­streamt werden sollen, zuvor aus dem App Store geladen werden müssen. Die anderen Ent­wick­ler haben sich noch nicht dazu geäußert, wie die Richtlinien umgesetzt werden könnten.

Zum Xbox Game Pass Ultimate Jetzt im ersten Monat für nur 1 Euro testen!
Siehe auch:
22 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple Google Stadia Cloud
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies