Apple Watch soll neue, günstige Version ohne EKG-Funktion bekommen

Von Nadine Juliana Dressler am 11.09.2020 21:12 Uhr
5 Kommentare
Apple soll eine neue, günstigere Version der Apple Watch in Vorbereitung haben. Demnach soll zum Event in der kommenden Woche nicht nur die Apple Watch Series 6 vorgestellt werden, sondern auch eine neue "Apple Watch SE".

Dabei geht es um das gleiche Prinzip, mit dem Apple schon beim iPhone sehr erfolgreich ist: Die Apple Watch SE soll als günstiges Einstiegsmodell angeboten werden. Das Unternehmen wird laut verschiedenen Quellen in Kürze eine neue Apple Watch auf den Markt bringen, die sehr viel günstiger ist als das neue Watch Series 6-Modell, das erwartet wird. Günstiger dürfte dann bedeuten, dass sie in der Preisregion angesiedelt sein wird, in der Apple derzeit die Apple Watch Series 3 anbietet, also zwischen 200 und 300 Euro.

EKG-Funktion gibt es seit der Apple Watch Series 4

Design der Watch Series 4

Von dem bekannten Apple-Leaker Jon Prosser gibt es jetzt auch Details zu dieser "Apple Watch SE". Bei Twitter schreibt Prosser, dass es zwei verschiedene Größen geben soll, so wie aktuell bereits, und zwar mit 40 und 42 Millimeter.

Äußerlich soll Apple das Design der Apple Watch Series 4 übernommen haben. Die Technik soll aber ein Mix aus der aktuellen Serie 5 und den älteren Modellen sein. Es gibt dabei kein Always-on-Display, das wäre sonst wohl auch zu teuer. Auch die EKG-Funktion soll nicht mit dabei sein. Zudem schreibt Prosser, dass ein M9-Chip die Watch antreiben soll. Prosser hat die angeblichen Codenamen beziehungsweise die internen Bezeichnungen für die Watch SE veröffentlicht.

Apple Watch SE:


Apple Watch Series 5 - Smartwatch mit Always-on-Display getestet
videoplayer
Das alles werde man dann schon am kommenden Dienstag, den 15. September sehen. Die Apple Watch SE soll mehreren Berichten zufolge zum "Time Flies" Event präsentiert werden. Weitergehende Informationen gibt es bisher kaum. Bedenken muss man bei diesem Gerücht zudem, dass Jon Prosser ein sehr durchwachsenes Ergebnis hat, was die Trefferquote der von ihm veröffentlichten Leaks angeht. Neben Jon Prosser hat der ebenfalls bekannte Leaker L0vetodream schon vor einigen Tagen ähnliche Infos getwittert.
Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple Watch Wearables Smartwatch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies