Motorola Moto G9 Plus: Alles zum neuen Mittelklasse-Schwergewicht

Von Roland Quandt am 09.09.2020 15:41 Uhr
WINFUTURE.DE EXKLUSIV 2 Kommentare
Motorola stellt heute mit dem Moto G9 Plus und dem Moto E7 Plus neben dem neuen Moto RAZR 5G auch noch zwei "normale", eher günstige neue Smartphone-Modelle vor. Hier sind alle Infos zum neuen Mittelklasse-Riesen G9 Plus.

Das Moto G9 Plus ist mit Preisen ab rund 250 Euro fest in der Mittelklasse angesiedelt und bietet dafür ein mit 6,81 Zoll extrem großes LTPS-LCD, das ein Seitenverhältnis von 20:9 aufweist. Das Panel löst mit 2400 x 1080 Pixeln auf und beitzt in der linken oberen Ecke ein Loch, hinter dem man die Frontkamera mit ihren 16 Megapixeln unterbringt.

Motorola Moto G9 Plus
Das Moto G9 Plus gibt es in Blau...


Motorola Moto G9 Plus
...und der derzeitigen Trendfarbe Bronze

Smartphone insbesondere für Videos, mit guten Kameras

Das Display wird von einem der beiden Stereolautsprecher flankiert und ist komplett flach gehalten. Bauartbedingt gibt es am unteren Rand trotz der enormen Größe ein schmales "Kinn". Motorola positioniert das Gerät unter anderem als Plattform für den Videokonsum und will auch mit den Kameras punkten, weshalb sich am Gehäuse eine zusätzliche Hardware-Taste für die Kamera befindet.

Motorola Moto G9 Plus

Im Innern arbeitet der Qualcomm Snapdragon 730G Octacore-SoC, der mit seinen acht Kernen bis zu 2,2 Gigahertz erreicht. Er wird hier mit recht spartanisch wirkenden vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 GB internem Flash-Speicher kombiniert, die man per MicroSD-Kartenslot erweitern kann. Das Moto G9 Plus unterstützt außerdem zwei SIM-Karten.

Das Gerät besitzt eine Hauptkamera mit be­acht­li­chen 64 Megapixeln Auflösung und einer f/1.7-Blende, über die es recht viel Licht ein­fan­gen soll. Hinzu kommt eine Weit­win­kel­ka­me­ra mit acht Megapixeln und f/2.2-Blende, während zwei weitere 2-Megapixel-Kameras für Tie­fen­ef­fek­te und Makrobilder das Paket ab­run­den. Auf einen Bildstabilisator und ähn­li­che Pre­mium-Features muss man allerdings verzichten.

Motorola bietet das Moto G9 Plus mit einem 5000mAh-Akku an, der über ein 30-Watt-Netzteil schnell geladen werden kann, das dem Gerät in Europa immer beiliegt. Anders als viele andere ähnliche Geräte hat es noch einen 3,5mm-Kopfhöreranschluss. Das Smartphone läuft mit Android 10 und der leicht an­ge­pass­ten Oberfläche von Motorola. Das Moto G9 Plus kostet in Europa in der Variante mit 128 GB internem Speicher genau 299 Euro.

Siehe auch:
2 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android WinFuture Exklusiv Qualcomm
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies