MagentaMobil: Telekom startet neuen Prepaid-Jahrestarif für 97 Euro

Von Stefan Trunzik am 09.09.2020 13:20 Uhr
12 Kommentare
Die Deutsche Telekom startet ab dem 15. September mit einem neuen Magenta Mobil Prepaid-Jahrestarif. Für unter 100 Euro können Kunden ihren "Vertrag" 12 Monate im Voraus bezahlen und erhalten dabei 24 GB Datenvolumen, 5G-Zugriff und Minutenpakete.

Abseits vom monatlich zahl- und kündbaren Tarif MagentaMobil Prepaid M für aktuell 9,70 Euro pro Monat, bietet die Telekom schon in der nächsten Woche die Option eines Jah­res­ta­rifs an. Anstelle der sonst für den Zeitraum von 12 Monaten üblichen 116,40 Euro werden dann nur 97,43 Euro fällig. Zudem sind für Neukunden ein Startguthaben von 100 Euro und der Zugang zum 5G-Netz enthalten. Für Letzteres fallen im klassischen Prepaid-Tarif mo­nat­lich bislang circa drei Euro an. Vom ausgeschrieben Datenvolumen in Höhe von 24 GB stehen jeden Monat 2 GB zur Verfügung.

Telekom MagentaMobil Prepaid
Die aktuellen Prepaid-Tarife OHNE den Jahrestarif

Weitere Eckdaten und Konkurrenz zum Aldi Talk-Jahrespaket

Der MagentaMobil Prepaid-Jahrestarif beinhaltet zudem eine HotSpot-Flatrate für den Zu­gang zu WLAN-Stationen der Telekom und ein Telefoniepaket mit 200 Minuten für Gespräche im deutschen Festnetz und Mobilfunknetz. Anrufe und SMS zwischen Telekom-Kunden sind hingegen kostenlos. Ebenso können die gebotenen Tarifleistungen im EU-Ausland genutzt wer­den. Sollte das Minutenpaket verbraucht sein, fallen für Prepaid-Kunden 9 Cent pro Mi­nu­te oder SMS an. Weiterhin sollte die Buchung zusätzlicher Datenpässe (z.B. DayFlat und SpeedOn) nach verbrauchtem Datenvolumen möglich sein.

In den letzten Monaten ist vor allem Aldi Talk mit einem Jahrespaket in den Schlagzeilen gelandet, in dem neben einer Allnet-Flat ein Datenvolumen von 12 GB enthalten war. Im Gegensatz zum Telekom Prepaid-Tarif konnte dieses jedoch sofort vollständig abgerufen wer­den, während Kunden mit MagentaMobil auf monatlich 2 GB beschränkt werden. Der Preis von Aldi Talk wurde mit knapp 60 Euro aus­ge­schrie­ben. Surfen konnte man allerdings nur mit bis zu 21,6 Mbit/s im 4G-Netz von O2. Derzeit wird der Jahrestarif des Discounters nicht mehr angeboten.

Wer sich für den Telekom MagentaMobil Prepaid-Jahrestarif interessiert, kann diesen ab dem 15. September auf der Telekom-Webseite, im Shop oder über den Kundenservice buchen.

Zu den Prepaid-Tarifen der Telekom MagentaMobil ab 15. September als Jahrestarif
12 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Telekom LTE & 5G
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies