Surface Laptop "Go": Microsoft plant wohl günstigen 12,5-Zoll-Laptop

Von Witold Pryjda am 08.09.2020 17:46 Uhr
5 Kommentare
Microsoft-Hardware war nicht immer ein Erfolgsgarant, doch die Surface-Reihe ist aus der Technikwelt nicht mehr wegzudenken. Und der Red­mon­der Konzern erweitert sie auch munter weiter. Demnächst dürfte auch ei­ne kleinere Version des Surface Laptop dazukommen.

Die Surface-Reihe hat ihr Debüt vor mittlerweile acht Jahren gefeiert und wurde anfangs auch eher belächelt. Dazu kamen Kinderkrankheiten, die es vor allem in den ersten Tagen (oder besser gesagt Jahren) gab. Doch mittlerweile gehören die unterschiedlichsten Surface-Geräte zum "Inventar" der IT-Szene.

Zuletzt hat Microsoft unter anderem die Surface-Reihe in Richtung "erschwinglich" erweitert, das Surface Go 2 ist aktuell im Microsoft Store ab verhältnismäßig günstigen 409 Euro zu bekommen. Den erfolgreichen Vorstoß in Richtung niedrigerer Preise könnte man nun auch in einer anderen Kategorie wagen: Denn laut Windows Central arbeitet Microsoft derzeit an einem Projekt namens Sparti.

Surface Laptop 3: 15-Zoll-Modell mit AMD Ryzen-CPU im Hands-On
videoplayer

Für bzw. ab 500 bis 600 Dollar

Bei Sparti soll es sich um einen Laptop mit 12,5 Zoll handeln (der aktuelle Surface Laptop 3 hat ein 13,5 Zoll großes Display). Das Gerät soll außerdem einen Intel Core i5 bieten, dazu kommen vier Gigabyte RAM und ein 64 Gigabyte großer interner Speicher. Das betrifft das Einstiegsmodell, denn wie üblich wird man auch besser ausgestattete Varianten kaufen können.

Als Preis werden 500 bis 600 Dollar genannt, das wäre doch ein gutes Stück unter dem Einstiegspreis des Surface Laptops mit 13,5-Zoll, dieser ist ab 979 Euro zu haben. Sparti kann man am besten mit "Surface Laptop Go" umschreiben.

Dieser soll auch eine Reaktion auf die Coronakrise sein, denn angesichts der wirtschaftlichen Turbulenzen der vergangenen Monate sitzt bei den meisten der Dollar oder Euro nicht mehr ganz so locker. Als Termin für die Vorstellung bzw. Veröffentlichung wird der Oktober gehandelt, Microsoft wird Sparti wohl mit einigen anderen Surface-Geräten enthüllen.
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Surface
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies