Diese Laptops sind laut Stiftung Warentest empfehlenswert

Von Nadine Juliana Dressler am 03.09.2020 19:01 Uhr
8 Kommentare
Insgesamt mit 17 in den letzten Monaten neu erschienenen Laptops hat die Stiftung Warentest jetzt ihren großen Vergleichstest der mobilen Rechner aktualisiert. Dabei ist nun auch das MacBook Pro mit 16 Zoll, sowie das überarbeitete Asus VivoBook S15.

Der neue Vergleichstest der Stiftung Warentest bietet nun insgesamt die Übersicht über 126 Laptops und Convertibles, wobei rund 50 der Geräte derzeit auch lieferbar sind. Einige Geräte sind schon zu alt oder nur noch als Restposten zu haben, da viele Hersteller mittlerweile ja spätestens im Jahrestakt Überarbeitungen herausgeben. Das sicherlich für viele gar nicht überraschende Urteil der Tester ist wieder einmal, dass es sich lohnt, mehr Geld für einen Laptop auszugeben, denn günstig und gut gibt es eher selten. Natürlich muss der Rechner vor allem zu dem Nutzerverhalten passen, aber auch in diesem Test liegt Apple mit seinem fast zweieinhalb tausend Euro teueren MacBook Pro mit 16 Zoll Display vorn.

Apple MacBook Pro 16 Zoll (2019)
Vorteil für Vielschreiber: Die traditionelle Scheren-Technik erhält ein Upgrade

Es muss aber nicht gleich das teuerste Gerät sein

Der Rest der getesteten Geräte sind über­wiegend Wind­ows-10-Geräte. Neben dem Apple MacBook Pro (Note Gut, 1,8) überzeugte auch das Asus VivoBook S15. Das Vivobook hat ein sehr gutes Display und bekam nur durch den verwendeten Akku eine Abwertung. Insgesamt bekam es ebenfalls die Note Gut mit 2,3. Es kostet dabei deutlich weniger als das Apple-Notebook, nämlich nur rund 870 Euro.

Auf den dritten Platz der neu getesteten mobilen Rechner schaffte es das Dell Inspiron 15 ebenfalls mit einer Gesamtbewertung von Note Gut 2,3. Bei den Geräten mit größeren Displays überzeugte das HP Envy mit 17 Zoll. Es hat ebenfalls ein sehr gutes Display und die Gesamtnote Gut 2,2.

Bei den aktuellen Tests gab es keine Ausreißer - alle Rechner erhielten mindestens die Note Befriedigend. Am häufigsten bemängelten die Tester die Akku-Leistungen. In der Gesamt­übersicht aller bisher getesteten Rechner hat die Stiftung Warentest die Ergebnisse auf­ge­teilt nach Gerätegrößen (Ultrabooks, 15 Zoll, 17 Zoll) sowie nach Kategorien wie Con­ver­tib­les und Tablets mit Tastatur (Detach­ables) und den Preisen der PC. Die gesamte Test-Datenbank kann man sich bei Test.de als zahlender Nutzer ansehen, die Abos kosten zwischen 27,45 Euro und 54,90 Euro im Jahr. Den einzelnen Test gibt es für drei Euro.
8 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple Asus
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies