Microsoft DE-Chefin Sabine Bendiek verlässt den Konzern (Update)

Von Nadine Juliana Dressler am 02.09.2020 21:46 Uhr
Medienberichten zufolge wechselt die derzeitige Microsoft Deutschland-Chefin Sabine Bendiek in Kürze zum Software-Konzern SAP. Beide Unternehmen wollten das bisher nicht bestätigen, Dementis gibt es aber auch keine.

Update vom 03.09.2020 13:00 Uhr: SAP gab heute bekannt, dass die Vorstands­vor­sitzende von Microsoft Deutschland, Sabine Bendiek, Anfang 2021 als Chief People Officer und Arbeitsdirektorin in den SAP-Vorstand berufen wurde. In dieser Funktion wird Bendiek die Personalorganisation und die Personalstrategie für SAP leiten. Um ihre breite Geschäfts­per­spek­tive zu nutzen, wird Bendiek Mitte 2021 zusätzliche Verantwortung als Chief Operating Officer übernehmen und damit zum ersten Chief People und Operating Officer der SAP werden.

Das Gerücht hatte die WirtschaftsWoche veröffentlicht. Man bezieht sich dabei auf Insiderkreise, die mit dem hochkarätigen Personalwechsel betraut sind. Bendiek ist seit Anfang 2016 Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland und soll den Posten nun zugunsten des vakanten Job als Personalverantwortliche beim Software-Konzern SAP abgeben wollen. Eine offizielle Erklärung steht noch aus. Bisher ist auch noch nicht bekannt, wann der Wechsel erfolgen wird.

Microsoft in Schwabing
Infografik: Microsoft in Schwabing

Suche nach der Nachfolge

Laut dem Bericht der WirtschaftWoche soll Sabine Bendiek die Nachfolge des Personal­vorstands Stefan Ries antreten. Ries hatte SAP überraschend Ende Mai dieses Jahres verlassen, seither sucht man jemanden für den Posten - und hat diese Nachfolgefrage nun wohl beantwortet. Sollte sich das bestätigen, stellt sich vor allem die Frage ihrer Nachfolge bei Microsoft Deutschland. Ob man da schon einige mögliche Kandidaten ins Auge gefasst hat, ist nicht bekannt.

Bisher haben weder Microsoft noch SAP das Gerücht kommentiert. Von SAP hieß es aber, dass man zum derzeitigen Zeitpunkt noch nichts sagen könne. Man wird sich also für eine offizielle Bestätigung noch gedulden müssen. Auf der Microsoft-Website und bei Twitter wird Sabine Bendiek noch wie gehabt als Vorsitzende der Geschäftsführung (Corporate Vice President) von Microsoft Deutschland geführt.

Bendiek hatte Managementwissenschaften am renommierten MIT (Massachusetts Institute of Technology) und in Cambridge studiert. Nach ihren ersten Stationen unter anderem bei Siemens Nixdorf, McKinsey, Booz Allen und Dell war sie Geschäftsführerin bei EMC in Deutschland. 2016 übernahm sie den Posten bei Microsoft vom Interims-Chef Alexander Stüger, der nach dem Weggang von Christian Illek eingesprungen war.

sentifi.com

Marktstimmen zu :

Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Corporation
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies