Galaxy A42: Samsung macht sein meistverkauftes Smartphone 5G-fähig

Von Roland Quandt am 02.09.2020 11:40 Uhr
1 Kommentare
Samsung ist vor allem für seine Galaxy S-Serie bekannt, doch die wahren Umsatzbringer kommen aus der Galaxy A-Serie. Mit dem Galaxy A42 5G macht Samsung jetzt seinen Goldesel mit der neuen Mobilfunk-Generation kompatibel. Noch fehlt es aber an Details.

Produktvorstellung ohne Details

Samsung hat heute im Rahmen seiner "Quasi-IFA-Keynote" unter dem Motto "Life Unstoppable" eine Vielzahl von neuen Produkten präsentiert. Im mobilen Bereich gehört dazu auch das Samsung Galaxy A42 5G, das im weiteren Jahresverlauf auf den Markt kommen soll. Nach Angaben des Herstellers handelt es sich um sein bisher günstigstes 5G-fähiges Smartphone.

Samsung Galaxy A42 5G
Samsung Galaxy A42 5G mit kleiner Notch...


Samsung Galaxy A42 5G
...und großem Kameramodul - und seltsamem Design

Bisher sind nur wenige Details zu dem neuen Mitglied der Galaxy-A-Serie bekannt, denn Samsung versprach lediglich, dass man ein 6,6 Zoll großes Super AMOLED-Display bieten will. Die von Samsung veröffentlichten offiziellen Bilder zeigen unter anderem eine tropfenförmige "Notch" am oberen Display-Rand, die offensichtlich möglichst kompakt gestaltet wurde.

Samsung Galaxy A42 5G

Der flache OLED-Bildschirm besitzt relativ schmale Ränder, kommt aber am unteren Ende mit einem gewissen "Kinn" daher, was wohl auf Kosteneinsparungen zurück zu führen ist, mit denen Samsung den Preis des Galaxy A42 5G zu drücken versucht. Auf der Rückseite ist ein großes, quadratisches Kameramodul mit insgesamt vier Sensoren zu erkennen, bei denen es sich neben der Hauptkamera wohl wieder um eine Ultraweitwinkel-Kamera sowie jeweils einen Sensor für Tiefeneffekte und Maktrobilder handeln wird.

Aufällig ist auch das abgestuft Design der Rückseite, über dessen optische Gefälligkeit sich sicherlich vorzüglich streiten lässt. Das Samsung Galaxy A42 5G steckt in einem vollständig aus Kunststoff gefertigten Gehäuse, an dem sich netterweise auch noch ein analoge Kopfhöreranschluss befindet.

Aufgrund der Dicke des vorab gezeigten Geräts ist davon auszugehen, dass das neue, günstigste 5G-Smartphone der Koreaner wohl auch einen sehr großen Akku mitbringen wird. Wann man weitere Details nennen und das Galaxy A42 auf den Markt bringen will, ließ Samsung noch offen.
1 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android IFA
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies