Samsung Galaxy M51: Perfektes Mittelklasse-Handy mit Mega-Akku?

Von Roland Quandt am 31.08.2020 11:40 Uhr
15 Kommentare
Für Kunden, denen Samsungs aktuelle High-End-Smartphones einfach viel zu teuer sind, bringt der koreanische Hersteller jetzt ein äußerst attraktives Mittelklasse-Gerät. Das Galaxy M51 soll mit einem riesigen Display, guten Kameras und einem gigantischen Akku überzeugen.

Ohne große Ankündigung hat Samsung Deutschland die Einführung des Samsung Galaxy M51 bekannt gegeben. Das neue Smartphone soll ein rundes Paket bieten, fällt aber vor allem mit seinem enorm großen Akku auf. Ganze 7000mAh bietet der Stromspeicher des M51 und dürfte das Gerät damit zum Dauerläufer machen, mit dem zwei Tage locker und sicher auch drei Tage Laufzeit ohne weiteres möglich sein sollen.

Samsung Galaxy M51
Samsung Galaxy M51

Samsung verpasst dem Galaxy M51 ein 6,7 Zoll großes SuperAMOLED-Panel im "Infinity-O"-Design, das mit 2340x1080 Pixeln eine ordentliche Auflösung bietet und bis zu 420 Candela Helligkeit erreicht. Die Frontkamera sitzt hier mittig am oberen Rand direkt im Display, während das flache Panel ansonsten wohl sehr schmale Ränder aufweist.

Großes Display, große Auflösung, großer Akku

Die Kameras des Galaxy M51 können sich ebenfalls sehen lassen. So verbaut Samsung einen Hauptsensor mit 64 Megapixeln und F/2.0-Blende, dem man eine 12-Megapixel-Kamera mit F/2.2-Blende und Ultraweitwinkel-Optik zur Seite stellt. Hinzu kommen auch noch zwei 5-Megapixel-Kameras für Tiefeneffekte und Makro-Aufnahmen. Die Frontkamera liefert beachtliche 32 Megapixel Auflösung. Zumindest mit der Hauptkamera sind hier sogar 4K-Videos möglich.

Samsung Galaxy M51

Für ausreichende Leistung sorgt ein Qualcomm Snapdragon 730 Octacore-SoC, der Taktraten von bis zu 2,2 Gigahertz erzielt und zusammen mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut wird. Der interne Flash-Speicher fasst 128 Gigabyte und kann mittels MicroSD-Kartenslot bequem erweitert werden. Es gibt zwei SIM-Kartenslots, ac-WLAN, Bluetooth 5.0 und NFC-Support. Anders als bei seinen Flaggschiff-Modellen verbaut Samsung hier außerdem auch noch einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für Kopfhörer.

Der monströse Akku des Galaxy M51 kann netterweise per FastCharge-Netzteil mit ganzen 25 Watt geladen werden und sollte so schnell gefüllt sein, wenn dann doch einmal der Saft ausgeht. Das Kunststoffgehäuse des M51 wird in Deutschland zum Start in den Farben Schwarz und Weiß angeboten, wobei man damit leben muss, dass hier eine glänzende Rückseite zwar für mehr Griffigkeit sorgt, gleichzeitig aber Fingerabdrücke magisch anzieht. Als Betriebssystem läuft wie üblich Android 10.

Das Samsung Galaxy M51 kann ab sofort über den offiziellen deutschen Online-Shop des Herstellers vorbestellt werden. Der Preis liegt durch die reduzierte Mehrwertsteuer derzeit bei genau 360,01 Euro. Normalerweise werden wohl 369 Euro für das Gerät als offizielle Preisempfehlung fällig.

Samsung Galaxy M51 für 360,01 Euro jetzt direkt bei Samsung vorbestellen
15 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android Qualcomm
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies