Zwei Tage Laufzeit: OnePlus plant 200-Dollar-Phone mit Riesenakku

Von Witold Pryjda am 28.08.2020 17:57 Uhr
7 Kommentare
OnePlus hat seinerzeit die Smartphone-Welt im Sturm erobert, Grund dafür war das anfangs nahezu unschlagbare Preis/Leistungs-Verhältnis. Doch in den vergangenen Jahren wurden die OnePlus-Geräte immer teurer, diesen Trend will der Hersteller nun offenbar umdrehen.

Das OnePlus One legte 2014 den Grundstein für den Erfolg des chinesischen Quasi-Startups, doch in den Jahren danach näherten sich die Preise der "Flaggschiff-Killer" immer mehr den eigentlich anvisierten Topmodellen der Konkurrenz an. Dieses Jahr hat OnePlus aber die Handbremse gezogen und hat mit dem OnePlus Nord ein Smartphone veröffentlicht, das sich alter Tugenden besinnt - und das allem Anschein nach höchst erfolgreich.

OnePlus ist nun wohl auf den Geschmack gekommen und will laut Informationen von Android Central preislich noch tiefer gehen, um die absolute Einsteigerklasse zu erobern. Denn angeblich soll das Gerät mit dem Codenamen Clover um die 200 Dollar kosten, die Vorstellung und Veröffentlichung des Geräts soll auch schon unmittelbar bevorstehen.

OnePlus Nord: Der große Kamera-Vergleich und einiges mehr
videoplayer

Mäßige Technik, aber viel Akku

Für diesen Preis sollte man sich natürlich keine Top-Spezifikationen erwarten. So ist unter anderem von einem Qualcomm Snapdragon 460-SoC die Rede, beim Bildschirm (IPS LCD) werden eine Größe von 6,5 Zoll und eine Auflösung von 1560 x 720 kolportiert. Dazu kommen vier Gigabyte an RAM, der Onboard-Speicher wird 64 Gigabyte betragen. Auf der Rückseite werden drei Kameras zu finden sein. Die Hauptoptik soll 13 Megapixel mitbringen, dazu kommen zwei Linsen mit jeweils zwei Megapixel.

Das alles ist wenig beeindruckend, doch Clover hat eine Spezifikation, die viel Interesse auf sich ziehen dürfte: Denn das Einsteiger-Smartphone soll einen 6000mAh-Akku besitzen. In Kombination mit der nicht ganz so leistungsstarken Hardware soll das ein Smartphone ergeben, dessen Akku rund zwei Tage hält. Damit wäre das Gerät wohl auch etwas für Leute, die eine lange Laufzeit über Hochleistungsspezifikationen stellen.
7 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies