Insider Preview behebt schwere Fehler für Windows 10v 2004 und 2009

Von Nadine Juliana Dressler am 27.08.2020 19:58 Uhr
5 Kommentare
Microsoft hat für das Windows 10-Insider-Programm ein Bugfix-Update heraus­gegeben. Adressiert wird die Windows 10 Version 2004 und die Version 2009, das Update steht für den Beta- und Release-Preview-Channel bereit.

Es handelt sich dabei um nicht sicherheitsrelevante Änderungen, die jetzt schon einmal im Windows Insider Programm getestet werden und dann final für alle Nutzer des Windows 10 Mai 2020 Updates aka Version 2004 zum September-Patchday veröffentlicht werden. Die Liste der behobenen Fehler ist sehr lang. Im Insider-Blog hat Windows-Manager Brandon LeBlanc alle Änderungen aufgelistet, wir haben nur ein paar der Fehler herausgepickt.

Neuerungen in Windows 10 20H2

Dazu gehört, dass Microsoft jetzt das Problem angeht, das bei einigen Nutzern zu einem Stoppfehler mit dem Fehlercode 0xC00002E3 geführt hatte. Das Problem trat nach der Installation bestimmter Windows Updates auf, die am oder nach dem 21. April 2020 veröffentlicht wurden - nun sollte der Bug behoben sein. Gleiches gilt auch für ein Problem, das bei einigen Nutzern dazu führte, dass das Öffnen von Apps ungewöhnlich lange dauert. Auch ein Bug, der das Laden von ActiveX-Inhalten verhinderte, wurde gefixt. Von diesen Fehlern hatten wir in der Vergangenheit schon des Öfteren berichtet.

Update auch im Release-Preview-Channel

Mit dem Update, das Microsoft als KB4571744 vorgemerkt hat, erhalten nun erstmals alle Nutzer, die sich für den Release-Preview-Channel angemeldet haben, ein Update für die Version 2009 oder auch 20H2 genannt. Das hatte sich letzte Woche bereits angekündigt, war aber noch nicht dokumentiert. Die Aktualisierungen bringen die Versionsnummer 19041.487 für Windows 10 Version 2004 und Versionsnummer 19042.487 für Windows 10 Version 2009. Einen Eintrag in der Know­ledge­base unter KB4571744 gibt es aber noch nicht.

Bekannte Probleme gibt es für die neuen Updates derzeit noch nicht, das Testen in der Vorab-Version erfolgt aber wie immer auf eigene Gefahr.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows 10 Mai 2020 Update Alles was du jetzt dazu wissen musst
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies