Windows 10 20H2 scheint schon bereit für den Release Preview Kanal

Von Nadine Juliana Dressler am 24.08.2020 20:15 Uhr
5 Kommentare
Microsoft hat Berichten zufolge damit begonnen, den ersten Nutzern, die sich im Windows Insider Programm für den Release Preview Kanal ent­schieden haben, das 20H2-Update anzubieten. Das ist der nächste große Schritt hin zur allgemeinen Verfügbarkeit.

Das berichtet jetzt das Online-Magazin Deskmodder und beruft sich dabei auf Berichte von Anwendern, die sich für den Release Preview-Kanal (ehemals Release Preview-Ring) eingetragen haben. Dabei meldeten die ersten Insider jetzt, dass ihnen jetzt über die automatische Windows-Update-Funktion erstmals ein 20H2-Build, also die Windows 10 Version 2009 angeboten wird. Der Zeitpunkt dafür könnte passen, auch wenn Microsoft dann doch einmal verhältnismäßig früh dran wäre.

Neuerungen in Windows 10 20H2

Es gibt bisher dazu noch keine Ankündigung von Microsoft direkt - weder im Windows-Blog noch bei Twitter, wo das Team ansonsten recht viel derart verkündet. Das ist soweit aber auch nicht ungewöhnlich. Da das nächste Feature-Update für Windows 10 nur wenige Änderungen mitbringen wird, ist das Entwicklerteam entsprechend schon weit voran­ge­schritten bei dem finalen Feinschliff. Es gibt zwar bisher noch kein Build, welches den symbolischen Zusatz "Release-Kandidat" erhalten hat, aber auch das dürfte nicht mehr lange dauern.

Erst vor ein paar Tagen hatte der Konzern dabei schon einen weiteren wichtigen Schritt hin zu der allgemeinen Verfügbarkeit der neuen Windows 10-Version vollzogen. Unternehmens­kunden wurden dazu eingeladen, jetzt auch an dem Test der Vorab-Versionen mit teil­zu­nehmen und ihr Feedback einzureichen.

Update ab 21. September?

Legt man die Veröffentlichungstermine der letzten Feature-Updates im Herbst zugrunde, stehen die Zeichen gut, dass Microsoft in diesem Jahr das zweite große Windows-Update nicht erst spät Ende Oktober oder Anfang November auf den Weg bringt, sondern deutlich früher. Es gibt aber wie üblich kein Datum, das Microsoft offiziell für den Start angekündigt hat. In einem Zeitplan für Patch-Day und Treiber-Updates ist allerdings die Woche ab dem 21. September für ein Windows-Update "reserviert".

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows 10 Mai 2020 Update Alles was du jetzt dazu wissen musst
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies