Samsung Galaxy Buds: Kopfhörer können im Sommer überhitzen

Von Roland Quandt am 24.08.2020 16:31 Uhr
4 Kommentare
Samsungs drahtlose Kopfhörer der Galaxy Buds-Serie verkaufen sich bes­tens, auch weil sie zu vergleichsweise günstigen Preisen eine ordent­liche Laufzeit und eine gute Tonqualität bieten. Im Sommer kann es aber Hitzeprobleme geben, wie jetzt bekannt wurde.

Wie Android Police unter Berufung auf diverse Posts von Besitzern verschiedener Galaxy-Buds-Kopfhörer bei Reddit, Twitter und in den Samsung Community-Foren berichtet, kann es zu einer Überhitzung der Geräte kommen. Dies betrifft offenbar sowohl die Samsung Galaxy Buds der ersten Generation als auch die Nachfolgemodelle inklusive der zusammen mit dem Galaxy Note 20 gestarteten Samsung Galaxy Buds Live.

Galaxy Buds Live - Samsung stellt seinen neuen In-Ear Kopfhörer vor
videoplayer

Ab 30° Celsius Sonne besser vermeiden

Die Nutzer melden, dass ihre Galaxy Buds bei den derzeit in der nördlichen Hemisphäre vorherrschenden heißen Außentemperaturen Hitzeprobleme bekommen können. Wenn man sich bei Temperaturen von über 30°C im Freien bewegt und dabei die Galaxy Buds in den Ohren trägt, sollte man es angeblich vermeiden, die Kopfhörer direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen.

Dadurch können sie den Meldungen zufolge zu warm werden, woraufhin die Kopfhörer einen ständigen lautenden Piepton ausgeben. Erst wenn man die Buds dann aus den Ohren nimmt und etwas abkühlen lässt, hört der Warnton wieder auf. Der Nutzer erhält allerdings keinen Hinweis darauf, dass das Piepen vor einer Überhitzung der Kopfhörer warnen soll. Ungewöhnlich ist das Phänomen selbst unterdessen nicht, doch die Häufigkeit der aktuellen Meldungen deutet durchaus auf ein Problem hin.

Samsung selbst hat sich noch nicht zu dem Thema geäußert. Es bleibt abzuwarten, wie häufig die Probleme tatsächlich auftauchen. Da im Sommer in Deutschland und vielen anderen Ländern jüngst immer wieder Temperaturen von weit mehr als 30°C erreicht wurden, muss Samsung unter Umständen mit einem Software-Update nachbessern - oder eben einen Rückruf starten, um eine neue Hardware-Revision mit geänderten Teilen einzuführen.

Samsung Galaxy Buds Live vorbestellen Jetzt für 184 Euro im offiziellen Samsung Store
4 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies