Sky Q bekommt UHD-HDR, neue Apps und smarte Bedien-Funktionen

Von Nadine Juliana Dressler am 22.08.2020 09:54 Uhr
3 Kommentare
Schon Anfang Juli hatte Sky angekündigt, eine Reihe von Verbes­ser­ungen für Sky Q zu veröffentlichen. Nun kommen weitere Features dazu - vor allem arbeitet Sky jetzt an der Bildqualität und an neuen, smarten Extras.

Sky Q-Kunden bekommen nach dem erst vor kurzem gestarteten großen Update mit vielen Verbesserungen wie einer neuen Bedienoberfläche und personalisierten Empfehlungen schon bald noch mehr Änderungen. Dazu gehört nun endlich auch eine weiter verbesserte Bild­qualität - Sky verspricht dabei mehr Inhalte in Ultra-HD. Zudem soll die Bundesliga künftig auch in HDR zu empfangen sein. Laut Sky werden im Fußball-Bundesliga-Paket mit UHD-Option ab September insgesamt 68 Fußball-Bundesliga-Spiele der Saison 2020/21 live in Ultra-HD zu sehen sein. Das sind rund doppelt so viele wie bisher.

Sky Q wird weiter verbessert

"Was hab‘ ich verpasst?"-Funktion

Zudem startet mit der "Was hab‘ ich verpasst?"-Funktion das Abspielen von Schlüssel­momenten wie Tore, Torchancen oder Freistöße während der Liveübertragung. Mit einer Bild-in-Bild-Funktion kann man dabei sowohl das Live-Bild als auch die wiederholten Szenen anschauen. Nach Aufruf der jeweiligen Highlight-Szene schaltet Sky Q dann nahtlos zurück und zeigt das Live-Spiel wieder im Vollbildmodus.

Die Sky Q Sprachsteuerung

Sky Q bekommt jetzt eine neue, überarbeitete Sprachsteuerung, mit der man nun bequemer Programme finden kann. Dazu soll die Funktion deutlich smarter und intuitiver werden. Nutzer können nicht nur direkt nach Sendern, Apps, Serien, Filmen und Schauspielern fragen, sondern zum Beispiel über Themen und Genres ("Musik", Action", "Nachrichten" oder "Krimi") Suchen starten. Smarte Features zur personalisierten Vorschlagfunktion gibt es auch: "Was soll ich schauen?" Nennt künftig dann maßgeschneiderte Antworten, basierend auf der Historie.

Sky plant zudem, neue Apps mit aufzunehmen. Den Anfang macht das Casual-Gaming-Portal Play.Works. Über die Sky Q-Fernbedienung kann man dann beispielswiese "Tetris", "Crossy Road" oder "Doodle Jump" spielen. Die Disney+ App-Integration wird übrigens erst im April 2021 starten.

Siehe auch: Sky startet mit neuen Preisen, Monats-Abos und Inhalts-Kombination

Zu den Sky-Paketen und -Produkten Alle Abo-Traife und Co. in der Übersicht


In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollte sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Disney+
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies