Neues Windows 10-Insider-Build startet neue Datenträgerverwaltung

Von Nadine Juliana Dressler am 21.08.2020 20:46 Uhr
12 Kommentare
Microsoft hat nach den jüngst gemeldeten Problemen mit den internen Windows 10 Builds nun doch noch ein Update im Windows Insider Programm veröffentlicht. Neu ist dabei unter anderem die Daten­träger­verwaltung in den Einstellungen.

Da es Anfang der Woche noch hieß, dass man einen sogenannten Stopp-Fehler entdeckt hatte, der die Herausgabe eines neuen Builds unmöglich gemacht hatte, sollten Windows Insider jetzt vielleicht ein wenig vorsichtig sein. Das neue Build trägt die Versionsnummer 20197 und ist für alle Nutzer verfügbar, die sich für den Dev Channel entschieden haben. Microsoft gibt mit dieser Version nun die neue Datenträgerverwaltung in den Einstellungen für alle Insider im Dev Channel frei. Einige hatten bereits die Änderungen zu sehen bekommen (wir berichteten). Immer weitere Funktionen wandern in die Einstellungs-App, so nun auch die Verwaltung von Fest­plat­ten und Partitionen.

Windows 10 Datenträgerverwaltung
Die Datenträgerverwaltung ist nun...


Windows 10 Datenträgerverwaltung
...in den Systemeinstellungen zu finden.

Die neue Datenträgerverwaltung kann nun von allen Testern ausprobiert werden. In den Einstellungen findet man alle wichtigen Punkte unter Einstellungen > System > Speicher, dort klicken Sie auf Datenträger und Volumes. Hier sind nun Aufgaben wie das Anzeigen von Datenträgerinformationen, das Erstellen und Formatieren von Volumes und das Zuweisen von Laufwerksbuchstaben zu finden. Diese Änderung ist nicht das einzig Neue in dem Release.

"Your Phone" für Insider

Ebenso eine breite Verfügbarkeit erfährt jetzt die neue "Your Phone"-Anwendung. Das betrifft die Funktionen, die Microsoft in Kooperation mit Samsung Anfang August vorgestellt hatte.

Windows startet mit Galaxy Note 20 Android-Apps auf dem PC-Desktop
videoplayer

Weitere Änderungen und Verbesserungen

Laut den Release Notes für das neue Build gibt es noch viele weitere Verbesserungen. Dazu gehören laut Microsoft:


Über weitere Änderungen, Fehlerbehebungen und auch zu den bekannten Problemen erfährt man wie immer mehr im Windows Blog.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows 10 Mai 2020 Update Alles was du jetzt dazu wissen musst
12 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies