Vodafone Curve: Mobilfunk-Anbieter bringt GPS-Tracker auf den Markt

Von Tobias Rduch am 20.08.2020 18:29 Uhr
10 Kommentare
Mit dem GPS-Tracker Curve hat der Mobilfunk-Anbieter Vodafone sein ers­tes, für Endkunden konzipiertes IoT-Gerät auf den Markt gebracht. Der Tracker gibt den Nutzern die Möglichkeit, wertvolle Gegenstände in Echt­zeit zu orten und damit vor Ver­lust und Diebstahl zu schützen.

Das Gerät ist nur wenige Zentimeter groß und kann über einen Schlüsselring mit Ruck­säck­en, Taschen, Haustieren, Schlüsseln und weiteren Gegenständen verbunden werden. Laut Vodafone reicht die Akkukapazität von Curve für eine Laufzeit von bis zu sieben Tagen. Der GPS-Tracker wird in einer taubengrauen und in einer blaugrauen Farbvariante angeboten.

Vodafone Curve
Der neue GPS-Tracker von Vodafone...


Vodafone Curve
...ist lediglich wenige Zentimeter groß.

Steuerung mit der Vodafone Smart-App

Die Steuerung des Trackers erfolgt über die Vodafone Smart-App. Nachdem das Gerät mit dem eigenen Nutzerkonto verknüpft wurde, kann der Tracker in Echtzeit geortet werden. Die Positionsbestimmung kann über GPS, WLAN, Mobilfunk und Bluetooth erfolgen. Es gibt die Möglichkeit, eine Zone festzulegen, in der das Gerät bewegt werden darf. Wird die Zone ver­las­sen, wird ein Alarm ausgelöst. Außerdem wird der Nutzer benachrichtigt. Vodafone Curve kann über eine eingelegte SIM-Karte mit dem Internet und damit auch mit dem Smartphone des Nutzers kommunizieren.

Der GPS-Tracker kann im Vodafone-Shop für knapp 40 Euro erworben werden. Für die Mo­bil­funk-Anbindung, die in mehr als 100 Ländern funktionieren soll, werden 1,99 Euro pro Monat fällig. Die Vertragslaufzeit beträgt dabei zwei Jahre. Bei anderen Anbietern wie Amazon ist das Gerät für etwa 70 Euro erhältlich. Hier wird die zwei Jahre gültige SIM-Karte allerdings auch direkt ohne zusätzliche Kosten mitgeliefert.
10 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Vodafone Smart Home
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies