WhatsApp: Umzug zwischen iOS und Android wird deutlich einfacher

Von Stefan Trunzik am 10.08.2020 10:48 Uhr
3 Kommentare
Die Facebook-Tochter WhatsApp soll an einer neuen Funktion arbeiten, welche die Übertragung des Chat-Verlaufs zwischen iPhones und Android-Geräten deutlich vereinfacht. Für den Smartphone-Umzug wird dank der Synchronisation keine Drittanbieter-Software mehr benötigt.

WhatsApp-Nutzer, die von einem Apple iPhone auf ein Android-Smartphone und umgekehrt umziehen wollen, stehen bislang noch vor dem Problem der Datenmitnahme. Für den Umzug von Nachrichten, Fotos und Sprachmitteilungen nutzen die beiden Ökosysteme ihre ei­ge­nen Backup-Vorgänge in der iCloud und dem Google Drive. Will man allerdings aus dem je­wei­li­gen "Walled Garden" ausbrechen, muss für den Wechsel aktuell die Software von Dritt­an­bie­tern genutzt werden, welche die Übertragungen in den meisten Fällen mehr schlecht als recht be­wäl­ti­gen. Damit könnte jedoch bald Schluss sein.

WhatsApp Chat-Verlauf Synchronisation
Der Chat-Verlauf wird synchronisiert sobald ein neues Gerät hinzugefügt wird

Zukünftig einfache Synchronisation anstelle eines Backups

Wie der auf WhatsApp spezialisiert Blog WABetaInfo berichtet, soll Facebook an einer ge­rä­te­über­grei­fen­den Synchronisation des Chat-Verlaufs arbeiten. Dieser soll ins Spiel kommen, sobald der in Deutschland beliebte Messenger die Nutzung eines Accounts auf mehreren un­ab­hän­gi­gen Geräten erlaubt. Auch wenn diese Funktion offiziell noch nicht bestätigt wurde, ließen sich erste Hinweise darauf bereits in einer Beta-Version von WhatsApp für das Google Android-Betriebssystem finden. Zudem soll der Ablaufs der Übertragung des WhatsApp-Backups bereits bekannt sein.

Dem Bericht nach wird die Datenübertragung automatisch angestoßen, sobald ein neues Gerät dem WhatsApp-Account hinzugefügt werden soll. Für diese müssen sich das primäre Smartphone und das Zielgerät im WLAN befinden, um größere Datenmengen bewältigen zu können. Nach dem Download des Chat-Verlaufs können beide Geräten unabhängig von­ei­nan­der genutzt werden. Zukünftig werden dann alle Nachrichten einfach synchronisiert. Die Blog­ger konnten die Funktion aufgrund fehlender Beta-Versionen für Apple iOS zwar noch nicht gänzlich rekonstruieren, gehen aber davon aus, dass auch die Übertragung zwischen iOS, iPadOS, MacOS, Windows 10 und Android problemlos vonstattengehen dürfte.

Siehe auch:

Download WhatsApp Desktop - Windows-Client für den beliebten Messenger
Download WhatsApp für Android: APK-Version
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
WhatsApp
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies