Neue Gerüchte zum Start von HBO Max in Europa und Ärger für Sky

Von Nadine Juliana Dressler am 08.08.2020 15:56 Uhr
27 Kommentare
Schon seit dem Frühjahr kam immer wieder die Frage auf, wann der Mediengigant HBO sein Engagement auch in Europa ausbauen wird. Nun scheint klar zu sein, dass der Streamingdienst HBO Max international ausgebaut wird - und zwar schon bald.

Dazu dürfte dann auch der Start in Deutschland gehören. Das berichtet das Online-Magazin Mobiflip und bezieht sich dabei auf die Entscheidungen, die der HBO-Inhaber WarnerMedia beschlossen hat. Streaming bringt Geld, und zwar in Zeiten der Coronakrise ebenso, wenn nicht sogar mehr als je zuvor. Bisher hatte sich HBO allerdings außerhalb der USA auf das Lizenzgeschäft konzentriert und die selbstproduzierten Serien-Hits der letzten Jahre wie Game of Thrones, The Walking Dead und Westworld an die verschiedenen Partner weltweit zu Geld gemacht.

Netflix stößt HBO vom Thron
Infografik: Netflix stößt HBO vom Thron

Nun sollen die Umsätze ohne Umwege fließen, zudem sitzt dem WarnerMedia-Konzern der Erfolg von Netflix im Nacken: Der Streaming-Dienst HBO Max soll auch nach Europa und damit auch nach Deutschland kommen, das war von Anfang an klar, doch man hatte angekündigt sich Zeit zu lassen. Es hieß noch Anfang des Jahres, dass man für 2025 den internationalen Start anpeile. Doch jetzt soll alles sehr viel schneller gehen. Die Planungen laufen auf Hochtouren heißt es, aber noch gibt es keine offiziellen Informationen. Wann HBO Max an den Start geht ist noch unklar.

Das bedeutet Ärger für Sky

Das Ganze bringt aber auch große Unruhe auf dem Markt, denn HBO ist derzeit durch zahlreiche Eigen-Produktionen groß im Geschäft, die an andere Dienste lizenziert werden. So steht nun die Frage im Raum, was zum Beispiel aus dem Angebot von Sky wird - dort sind in Deutschland viele der exklusiven HBO-Serien zu sehen. Serien für einen Markt selbst anzubieten und zu lizenzieren ergibt wenig Sinn, daher rechnet man nun damit, dass Sky in den Plänen den Kürzeren ziehen wird.

HBO Max startet Ende Mai 2020 in den USA und kam damit genau in die Hochzeit der Coronakrise. Im Angebotsmix sind viele Filmklassiker und dazu insgesamt sechs neue Serien-Eigenproduktionen. Der Start in Europa soll nun forciert werden, soll aber erst für kommendes Jahr möglich sein. Das könnte genau mit dem Lizenz-Geschäft zu tun haben.

Raised by Wolves - Erster Trailer zur Scifi-Serie von Ridley Scott
videoplayer
27 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Netflix
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies