Nach nur 10 Monaten: Google stampft das Pixel 4 (XL) komplett ein

Von Stefan Trunzik am 07.08.2020 14:20 Uhr
5 Kommentare
Google hat die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL nach weniger als ei­nem Jahr offiziell eingestellt. Weltweit findet ab sofort ein Abverkauf noch verfügbarer Smartphones statt, bereits Monate bevor mit dem Pixel 5 der offizielle Nachfolger in den Handel kommen soll.

Mit dem Google Pixel 4a und dem Pixel 5 stehen ab Oktober zwei neue Mittelklasse- und High-End-Smartphones bereit, die im anstehenden Weihnachtsgeschäft für Umsatz sorgen sollen. Überraschend ist jetzt, dass der Konzern hinter der bekannten Suchmaschine schon zwei Monate vor dem offiziellen Startschuss sein aktuelles Pixel 4 (XL)-Portfolio aussortiert. Unter anderem gegenüber den Kollegen von The Verge bestätigte ein Sprecher des Un­ter­neh­mens, dass man die Produktion der im Oktober 2019 vorgestellten Android-Smart­phones beendet habe.

Pixel 4 getestet - So gut ist das neue Google-Smartphone wirklich
videoplayer

Kompletter Verkaufsstopp in den USA, Abverkauf in Deutschland

Erst im Juli wurde die Fertigung des vergleichsweise günstigen Pixel 3a eingestellt, womit das Pixel-Sortiment eine deutlich kürzere "Lebensdauer" erfährt als noch seine Vorgänger. Zum Start der Pixel-Serie wurden aktuelle Modelle länger als zwei Jahre über alle Kanäle hinweg verkauft. Google betont jedoch, dass die Pixel 4 (XL)-Familie für weitere drei Jahre mit passenden Android-Updates beliefert werden soll. Anfang September steht bereits die Aktualisierung für Android 11 auf dem Programm. Doch während in den USA der Pixel-Ver­kauf über den eigenen Google Store sofort beendet wurde, ist das Pixel 4 und die größere XL-Version in Deutschland noch zu finden.

Aktuell ist lediglich das 6,3 Zoll große Google Pixel 4 XL in der weißen Farbvariante "Clearly White" ausverkauft. Der Preisvergleich zeigt jedoch, dass viele Online-Händler ebenfalls mit dem Abverkauf der gesamten Pixel 4-Reihe begonnen haben. Je nach Preisentwicklung könn­ten die Lager bereits geleert werden, bevor das Mittelklasse-Modell Pixel 4a überhaupt in den Regalen stehen wird. Unklar bleibt weiterhin, wann der offizielle Startschuss des Google Pixel 5 fallen wird. In dieser Woche verriet eine offizielle Pressemeldung aus Frankreich, dass die Vorbestellung für das neue Flaggschiff erst am 8. Oktober starten soll. Ob Google damit seine komplette Pixel-Strategie in Frage stellt, bleibt offen.

Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies