Xbox One: Insider-Update mit neuem Store und vielen Features ist da

Von Stefan Trunzik am 06.08.2020 15:42 Uhr
Ein neues Insider-Update für die Xbox One-Familie zeigt, welche Funk­tio­nen Microsoft noch vor dem Start der Next-Gen-Konsole Xbox Series X versucht umzusetzen. Verbesserte "Experience"-Features sollen Nutzern helfen, abseits vom Spielen mit der Community in Kontakt zu treten.

Wie die Redmonder in einem neuen Blog-Beitrag ankündigen, steht Xbox-Insidern im so ge­nann­ten Alpha Skip-Ahead und Alpha-Ring ab sofort ein weiteres Software-Update auf Build-Version 2008.200804-0000 zum Download zur Verfügung. Neben diversen Pro­blem­be­he­bun­gen bringt die Aktualisierung den neuen Microsoft Store, Game Activity-Tabs und die "Happe­ning now"-Funktion auf die Spielekonsolen Xbox One, Xbox One S und Xbox One X. Wer die neuen Features frühzeitig in ihrem Beta-Status ausprobieren möchte, kann sich für das Xbox Insider-Programm anmelden.

Neuer Microsoft Store in der Xbox Insider Beta
Der neue Microsoft Store steht bei Xbox One-Insidern im Mittelpunkt

Neuer Microsoft Store in der Xbox Insider Beta

Insider erhalten jetzt Zugriff auf den neuen Microsoft Store

Bereits am Montag gab Microsoft bekannt, einen gänzlich neu gestalteten Store auf die Xbox One zu bringen. Mit dem aktuellen Insider-Update fällt wie geplant der Startschuss. Anstelle von kleinen Verbesserungen verspricht man den Spielern "weit mehr als ein typisches App-Up­date". Das neue Design soll nicht nur für eine bessere Navigation im Shop und unter den Game Pass-Angeboten sorgen, sondern vor allem mit einer deutlich gesteigerten Ge­schwin­dig­keit aufwarten. Microsoft erfindet dabei das Rad nicht gänzlich neu, sondern orientiert sich an der Xbox (Beta)-App, die bereits für Windows 10 bereit steht.

Xbox One Insider-Updates
Der neue Game Activity-Tab...


Xbox One Insider-Updates
...könnte etwas ansehnlicher sein

Game Activity-Tab und "Happening now"-Funktion sind da

Ausgewählten Xbox One-Besitzern, die das neue Insider-Update installieren, wird Microsoft ein so genanntes Game Activity-Tab anstelle der klassischen Erfolge (Achievements) an­zei­gen. Die neue Ansicht soll bereits vorhandene Funktionen in einem Menü bündeln. Dazu ge­hö­ren die an dieser Stelle einst aufgetauchten Erfolge sowie Freunde, die den aktiven Ti­tel spielen, die passende Gruppensuche, veranstaltete Ingame-Events und eine Übersicht of­fi­ziel­ler Xbox Live-Clubs. Feedback der Insider soll dann ausschlaggebend dafür sein, ob es die Funktion in ein finales Firmware-Update schafft.

Mit dem "Happening now"-Feature versucht Microsoft zudem Xbox Live-Freunde schneller in einer Gruppe zusammenzubringen. Nicht nur wird man darauf hingewiesen, welche Freunde bereit für ein Zusammenspiel wären, sondern auch ob mehrere bekannte Personen bereits in einer Gruppe unterwegs sind. Statt jedoch so­fort und unaufgefordert in die Spielsitzung der Freunde ein­zu­stei­gen, soll eine "Ask to join"-Anfrage gestellt werden, die von Spielern aus der Freundesliste entsprechend angenommen werden muss.

Während es der neue Microsoft Store definitiv zeitnah in ein finales Software-Update für die Xbox One-Familie schaffen wird, bleiben die Entscheidungen für oder gegen den Game Ac­ti­vi­ty-Tab und die "Happening now"-Funktion noch offen.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Xbox One Microsoft Store & Apps
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies