Panne bei Google: Offizieller Blog verrät den Starttermin des Pixel 5

Von Stefan Trunzik am 06.08.2020 07:55 Uhr
2 Kommentare
Mit dem Google Pixel 5 soll im Herbst das nächste Android 11-Flaggschiff an den Start gehen, dessen Release-Termin bis jetzt noch unbekannt war. Aus einem offiziellen, französischen Blog-Beitrag geht jedoch hervor, dass Vorbestellungen ab dem 8. Oktober möglich sein werden.

Neben der Vorstellung des neuen Mittelklasse-Smartphones Pixel 4a bestätigte Google in dieser Woche bereits frühzeitig seine Pläne für eine 5G-Version und das Pixel 5. Ins Detail ging man jedoch nur in Hinsicht auf das Pixel 4a 5G, das im Herbst zu Preisen ab 499 Euro respektive 486,42 Euro (16% MwSt.) erhältlich sein soll. In Abstimmung mit dem fran­zö­si­schen PR-Team scheint es jedoch eine Panne gegeben zu haben, da Google in eben jener Pressemeldung bereits über den Startschuss für Vorbestellungen des Pixel 5 spricht. Diese sollen ab dem 8. Oktober möglich sein.

Google Pixel 5 (Leaks)
Erste Renderbilder: So könnte das Google Pixel 5 aussehen

Start der Auslieferung könnte sich bis in den November ziehen

Offen bleibt jedoch, wann genau die Auslieferung des Google Pixel 5 stattfinden könnte. Es wäre denkbar, dass der offizielle Release sogar erst im November vollzogen wird. Das bereits vorgestellte Pixel 4a geht knapp einem Monat früher - am 10. September - in die so ge­nann­te Pre-Order-Phase und wird erst ab dem 1. Oktober in den Händen erster Kunden landen. Ein Parallelstart des Pixel 5 nur wenige Tage nach dem Pixel 4a wäre aufgrund un­ter­schied­li­cher Zielgruppen zwar möglich, doch kann man davon ausgehen, dass Google die Auf­merk­sam­keit vorerst auf sein neues und vor allem günstiges Android-Smartphone lenken wird.

Nicht nur mussten Interessenten lange auf den Start des Google Pixel 4a warten, auch erste Tes­ter sind begeistert vom Preis-Leistungs-Ver­hält­nis des 5,81 Zoll großen Mittelklasse-Mo­dells. Für 349 Euro beziehungsweise 340,20 Euro (16% MwSt.) erhält man ein OLED-Display samt Full-HD-Auflösung und ein vor allem durch Software-Features überzeugendes Single-Ka­me­ra-System mit 12,2 Megapixeln. Um den An­trieb kümmern sich der Qualcomm Snapdragon 730 Achtkern-Chip, 6 GB RAM und ein interner Flash-Speicher mit einer nicht erweiterbaren Kapazität von 128 GB. Der Akku ist zudem mit 3140 mAh bemessen.

Im Gegensatz zum Google Pixel 4a gibt es bezüglich der Hardware-Ausstattung des Pixel 5 noch keine Informationen zu vermelden.

Siehe auch:
2 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android Android 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies