Google Pixel 2: Support wird nach Update auf Android 11 eingestellt

Von Tobias Rduch am 01.08.2020 14:06 Uhr
8 Kommentare
Obwohl das Smartphone schon vor drei Jahren auf den Markt gebracht wurde, soll das Google Pixel 2 noch ein Update auf Android 11 erhalten. Anschließend möchte der Suchmaschinenkonzern den Support für das ehemalige Flaggschiff-Smartphone allerdings einstellen.

Das geht aus einem Bericht von 9to5google hervor. Schon im vergangenen Jahr hat Google bestätigt, dass es sich bei der Aktualisierung auf Android 10 um das letzte Update für das originale Pixel (XL) handelt. In diesem Jahr ist das Google Pixel 2 betroffen. Von Google-Ent­wick­lern verfasste Kommentare im Android Open Source Project (AOSP) deuten darauf hin, dass die Aktualisierung auf Android 11 das letzte Update für das Pixel 2 (XL) darstellt.

Pixel 4 getestet - So gut ist das neue Google-Smartphone wirklich
videoplayer

Versorgung mit Updates wird eingestellt

Nach dem Rollout von Android 11 soll es keine Feature-Updates für das Pixel 2 (XL) mehr geben. Es ist aber möglich, dass Google den Support erst später vollständig einstellt und einzelne Sicherheits-Patches trotzdem noch für das ehemalige Flaggschiff-Smartphone zur Verfügung gestellt werden. Zum Release des Pixel 2 hat Google versprochen, das Smartp­ho­ne mindestens zwei Jahre lang zu un­ter­stüt­zen und mit Updates zu versorgen. Damit wurde das Gerät sogar länger unterstützt, als es ur­sprüng­lich geplant war.

Das neueste Mitglied der Pixel-Reihe, das Google Pixel 4a, soll am 3. August vorgestellt wer­den. Der Launch-Termin wurde zuvor aufgrund der Coronakrise mehrfach verschoben. Den aktuellen Informationen zufolge soll das Gerät mit Android 10 erscheinen, der Mit­tel­klas­se angehören und bis mindestens August 2023 mit Updates versorgt werden. Einen offiziellen Update-Zeitplan hat Google bislang aber nicht veröffentlicht.

Siehe auch:
8 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz