Konsolen-Umfrage: PS5 liegt klar vor Xbox, viele wollen direkt kaufen

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Eagle02 am 31.07. 20:43
Naja das die PS die Nase erstmal vorne hat verwundert nicht. Zum einen ist es nur der Britische markt zum anderen werden kaum Leute die bisher PS Besessen haben auf eine X-Box wechseln. Alleine schon wegen der Freunde und Spielpartner.
Wird MS denke ich trotzdem gut mit leben können. Wichtig sind hier die Leute die nicht schon fest in einem Ökosystem verwurzelt sind oder auch neu in den Bereich eintauchen.
Ich für meinen Teil kann nur sagen das meine letzte Konsole: ja man darf lachen, ein SNS war und seit dem nur noch PC vorhanden war. Ich überlege aber durchaus mir diesmal auch eine Konsole zu Kaufen und das wird eine XBox werden. Wenn es denn soweit kommt.
Warum? naja ich hab so niemandem mit dem ich über Multiplayer zocken müsste der es nicht auf dem PC erledigt. Die Xbox ist, meiner Meinung nach, vielseitiger einsetzbar und passt besser in mein restliches Ökosystem.
[re:1] divStar am 01.08. 02:58
+ -
@Eagle02: also ich habe nach 8 Jahren PS3 und PS4 den Chat usw. kein einziges Mal benutzt. Ich finde es schön alleine oder mit Frau und/oder Tochter Need for Speed, Sonic Mania und Racing usw. zu zocken...
Prinzipiell würde mir auch ein Xbox zusagen - aber ich habe nen Windows-Laptop mit eGPU, auf dem die meistem Randerscheinungen, die ich spiele, sehr gut laufen (in 4k oder höher - Monitor kann 5120*2160, Spiele wie: RocketLeague (wenn es ab F2P nicht zu schlecht wird), Dead or Alive 5 und 6, Ultra Street Fighter 4).
Andererseits mal schauen - ich will kein early adopter sein.
[re:2] Motverge am 01.08. 10:56
+ -
@Eagle02: Wäre dann eine PS5 nicht interessanter? Die meisten Excusives von MS werden es auch auf dem PC schaffen. Bin Xbox Fan, aber wer ein gut ausgestattete Gamingrechner hat kann ich die nicht empfehlen. Pad und langes HDMI für eine TV Verbindung sind einfach günstiger
[re:1] Eagle02 am 01.08. 12:11
+1 -
@Motverge: Da mich die Exclusivtitel der PS nicht Interessieren sehe ich kein Grund für eine PS.
[re:1] Fettman am 02.08. 00:01
+ -
@Eagle02: ich sehe aber auch keinen Grund für eine XBox!? Nur weil sie besser ins Ökosystem passt? Macht für mich keinen Sinn eine zu holen,wenn man die Spiele eh über den PC zocken könnte.
[re:1] Eagle02 am 02.08. 00:44
+ -
@Fettman: Die XBox kann als Blu-ray Player dienen, dort geht gemütliches Split screen Zocken und eine Aufrüstung des PC´s wäre vorerst nicht mehr nötig.
[re:2] Fettman am 02.08. 01:39
+ -
@Eagle02: die PS5 auch:'D
Dies konnte man schon seit der PS1.Also Split-Screen zocken.
"Warum? naja ich hab so niemandem mit dem ich über Multiplayer zocken müsste der es nicht auf dem PC erledigt." Klang als wäre das Aufrüsten aktuell nicht nötig, da scheinbar alles noch läuft um mit de Kumpels Mültiplayee über den PC zu zocken zu können Ist denn da eine XBox überhaupt notwendig?
[re:3] Eagle02 am 02.08. 10:23
+ -
@Fettman: Split screen zocken geht mit jeder Konsole.... Das ging schon mit nem NES....
Notwendig? Notwendig ist es nicht habe ich auch nicht behauptet. Kann mir aber trotzdem eine Kaufen auch wenn es nicht absolut Notwendig ist.
[o2] Fragnail am 31.07. 20:59
eine xbox braucht man nihct weenn man nen vernünftigen pc hat...
[re:1] bear7 am 31.07. 21:23
+7 -
@Fragnail: aber braucht man dann eine PS oder ne Switch?
> ich denke dass der Großteil der Konsolenkäufer eben jenewelche ohne "vernünftigen pc" sind.

auch wenn ich mir sicher bin, dass die Quote der Winfutureleser ne andere ist.
[re:1] Rulf am 31.07. 22:29
+1 -1
@bear7: ja evtl, wenn man die vielen ps-exklusiven spiele zocken will und wenn man nur spielen aber nicht erst groß frickeln will...
[re:1] Motverge am 01.08. 10:58
+ -
@Rulf: Frickeln. Wir leben nicht mehr im Jahr 2000 wo man alle 6 Monate upgraden musste und sich mit Treibern geärgert hat um das beste Spielerlebnis zu haben.
[re:2] Blubbsert am 31.07. 21:26
+5 -
@Fragnail: 1. Richtig, wenn!
2. Bei der XBox ist man sich aber sicher, dass das Spiel läuft. Da ist kein "Kein RAM!" oder "Grafikkarte nicht gut genug."
[re:1] gucki51 am 31.07. 22:35
+ -
@Blubbsert: genau und kostet nur ein viertel eines guten gaming PCs..
Auch werden die Spiele auf der xbox optimiert für die xbox. Und die ladezeiten werden auch auf der Series X besser sein
[re:1] divStar am 01.08. 02:59
+ -
@gucki51: als PCIe Gen4 SSD? Oder gar noch neuere? Wohl kaum - die kochen auch nur mit Wasser...
[re:1] gucki51 am 02.08. 12:31
+ -
@divStar: trotzdem nur ein Bruchteil eines gaming PCs. Kauf mal einen gaming PC um 500 Euro.. Alleine die Grafikkarte ist teurer
[re:2] divStar am 02.08. 18:02
+ -
@gucki51: dafür sind die Spiele halt wesentlich günstiger. Soll jeder machen wie er will, technisch werden die Konsolen veraltet sein, sobald sie erscheinen. Aber gut... Technik ist nicht immer entscheidend.
[re:3] Cratter13 am 31.07. 21:34
+2 -1
@Fragnail: wer einen PC hat der 4K Spiele schafft, also ab der 2070 oder 5700XT, der braucht wohl keine Next Gen Konsole. aber da das wohl maximal 5% der Spieler sind laut steam Statistiken dürfte noch für genug Leute eine Series x sinnvoll sein
[re:1] Hamburger88 am 31.07. 21:44
+2 -
@Cratter13: ich hab lediglich eine RX 580,spiele aber auch lediglich in fullhd, da der Monitor nicht mehr hergibt. Im Wohnzimmer hängt jedoch ein 4K TV. Also dort möchte ich schon eine Konsole.
[re:1] Cratter13 am 01.08. 08:47
+ -
@Hamburger88: wie bei mir. FullHD Monitor und im Wohnzimmer ein 4K tv. Möchte aber auch meinen PC nicht ins Wohnzimmer stellen, denn der gehört bei mir an den Schreibtisch
[re:2] Ryou-sama am 31.07. 22:43
+ -
@Cratter13: Mit einer 2070 spielst du aber auch nur in den schlechtesten Einstellungen mit höchstens 30FPS.
[re:1] Cratter13 am 01.08. 08:46
+ -
@Ryou-sama: ich hab dabei explizit an die hardwareanforderungen von the Medium gedacht. Und da wird für 4K mindestens eine 5700XT oder 2070 empfohlen ^^ wer Raytracing aber will soll mindestens eine 2080 verwenden. Aber wenn ich die Auswahl auf 2080+ eingeschränkt hätte, dann wäre der Anteil am PC Markt wohl auf 1-2% gefallen..kaum einer gibt soviel Geld aus für eine Grafikkarte.
[re:3] divStar am 01.08. 03:01
+ -2
@Cratter13: ich habe nur ne 1080 als eGPU - aber die schafft all meine Spiele in guter 4k+ Qualität... ne PS4pro habe ich trotzdem - am 4k Fernseher im Wohnzimmer.
[re:1] Cratter13 am 01.08. 08:43
+ -
@divStar: dann sind die Spiele die du spielst nicht sehr fordernd oder du stellst die Details runter^^ Und ja, ich habe auch eine Konsole am 4K tv im Wohnzimmer. Alleine deswegen wird eine Konsole bei mir wieder einziehen, denn ich möchte keinen pc im Wohnzimmer stehen haben.
[re:1] divStar am 02.08. 18:05
+ -
@Cratter13: technisch hat man einen PC im Wohnzimmer, denn die heutigen Konsolen gleichen eher nem PC als nem Mega Drive oder SNES... Lüfter, PC Architektur und Hardware, Updates, Onlinekram, möglicherweise sogar Onlinezwang. Klingt alles nach PC.
Bei mir bleibt erstmal die PS4pro, denn wir spielen viel zu selten.
[re:4] gucki51 am 31.07. 22:33
+1 -
@Fragnail: Schwachsinn..
[re:5] gucki51 am 01.08. 08:14
+ -
@Fragnail: genau. Und wie viele haben einen gaming PC? Ich spiele gerne und lieber auf der Konsole. Knopf drücken und läuft.. Nix umstellen usw.
Und die xbox wird nur um die 500 Euro kosten..
Die meisten haben sogar nur einen Laptop oder Surface zuhause.
[o3] Hamburger88 am 31.07. 21:43
Ich seh das genau so. Microsoft hat was Marketing angeht bereits verloren. Was Spiele angeht erst recht. Was Design angeht isses Geschmackssache. ImgGrunde können sie nur noch auf n grünen Zweig kommen mit extrem aggressiver, sprich teurer, Werbung. Sie müssten cool werden, sprich sponsor von so ziemlich alles werden... nicht mal über den Preis würde sie mich aktuell reizen.
[re:1] divStar am 01.08. 03:02
+1 -
@Hamburger88: Flight Simulator der neue ist gute Werbung eigentlich... aber eben nur für eine bestimmte Konsumentengruppe.
[re:1] Bautz am 01.08. 09:16
+ -
@divStar: Die meisten davon werden aber eher auf einen PC setzen. Mir selber erschließt sich der sinn von Xbox und PS sowieso noch nie. Ich bin nur Dankbar für die xBox und deren genialen Controller.
[o4] Rulf am 31.07. 22:27
die ps5 hat vor allem einen großen vorteil: nicht ms...
[re:1] gucki51 am 31.07. 22:37
+4 -
@Rulf: wow.. Fast ein ganzer Satz von dir.. Ergibt zwar keinen Sinn aber immerhin ein Satz
[re:1] divStar am 01.08. 03:03
+ -
@gucki51: naja.. er meinte sie kommt nicht von Microsoft... finde Microsoft ob dessen was sie sich mit Windows 10 erlauben auch Scheiße, aber Sony ist nicht wirklich besser nach dem, was sie mit PS3 und Linux verbrochen haben...
[re:2] picasso22 am 01.08. 11:46
+1 -
@Rulf: naja Sony will ja auch nur dein bestes, dein Geld. Die beiden nehmen sich nicht viel.
[o5] hausratte am 31.07. 22:36
+9 -
Ich bleibe der Xbox treu, konnte mit der PS nie warm werden
[re:1] gucki51 am 31.07. 22:38
+1 -
@hausratte: ich auch.. Vorallem können wir unsere alten Spiele dann abwärtskompatibelität weiter spielen.. Andere nicht mal alle ps4 games..
[re:1] divStar am 01.08. 03:06
+1 -2
@gucki51: als ob alle alten PS4 Spiele spielenswert wären... oder alle Xbox-Spiele... Ich denke das Argument wird - zumindest bei mir als PS4pro Besitzer - eger ganz hinten stehen, denn die neueste Grafik sieht besser aus und ich babe selten genug Zeit, um alle anderen Spiele zu spielen.

Und Schlüsselspiele wie Horizont Zero Dawn wird mit Sicherheit gut spielbar sein.
[re:1] gucki51 am 01.08. 06:42
+ -
@divStar: die alten xbox Spiele allemal. ZB bomberman ist eins meiner besten nicht grafisch besten Spiele aber der spielspas zu viert ist hammer.. Es würde mir sehr abgehen.
[re:2] HavinCan am 01.08. 18:01
+ -
@hausratte: ich wurde mit der PS4 nie richtig warm, werde daher wieder zurück zu MS wechseln...
[o6] Turkishflavor am 31.07. 23:20
+2 -1
naja, wurde wurde befragt? alleine "viele wollen direkt kaufen". ist klar, würde ja heißen, dass 3 monate nach start fast 100.000.000 konsolen verkaufen werden.
das ist doch quatsch. da merkt man, dass das ganze unsinn ist und nur werbung für sony ist.
[o7] HeikoK2 am 01.08. 08:03
+ -
für mich ist der microsoft game pass wichtig, für pc/xbox. darauf bin ich fokusiert, meiner meinung nach ist dieser besser bestückt als der von ps. auch kommt mir die xbox erwachsener rüber. aber das ist reines "gefühl". abwärtskombatibel ist auch ein kriterium.
[o8] Romed am 01.08. 08:38
+ -
Traue keiner Umfrage die du nicht selbst gefälscht hast! ;) Aber eigentlich ist es komplett Egal. Beide Konsolenhersteller haben in verschiedenen Ländern unterschiedlich viele Fans.
Es entscheidet doch sowieso jeder selbst wo er meint besser aufgehoben zu sein.
Ich hatte schon Konsolen von Microsoft, Sony und Nintendo und habe keine Präferenz. Ich werde mir auch sicher nicht gleich zum Verkaufsstart eine Konsole zulegen, sondern erstmal abwarten.
[o9] Anette.F am 01.08. 09:07
+6 -
Ich gönne mir trotzdem die SeriesX,egal was die Umfragen zeigen^^
[re:1] gucki51 am 01.08. 10:30
+3 -
@Anette.F: Ich auch .. alleine der Game Pass Ultimate ist der Ober Hammer.. bekommt man schon für 5 Euro im Monat.. kanst fast alles zocken.... Pc und Konsole...
[10] MasterBlaster´ am 01.08. 11:53
+ -
Konsolen sind inzwischen auch nicht mehr wirklich Kinderspielzeug oder? 500€-600€ für die Konsole, dazu noch die teurer gewordenen Games (früher 50 heute eher richtung 80€) und dann noch monatlichen PSN Beitrag.

Hab mir früher die PS2 gewünscht und für 350€ mit einem Spiel bekommen. Zeiten ändern sich.
[re:1] gucki51 am 02.08. 12:35
+ -
@MasterBlaster´: also ein nes Spiel hatte bis zu 170 Mark gekostet. Also eigentlich sind die Spiele billiger geworden.
Damals programmierten 2 Freunde ein Spiel und das war in 30 Minuten oft mal durchgespielt.
Heute sind da hunderte Leute bei einem Spiel. Über 100 Stunden Spielzeit usw.. Der Preis ist gerechtfertigt..

Ich würde für Assassin's Creed Valhalla auch 100 Euro bezahlen
[11] Ryo am 01.08. 14:05
+ -
Habe beide aktuell die One und die Ps4 was auch in der Vergangenheit auch so war.
Umfragen sind mir egal hole gleich am Anfang Series X alleine schon wegen Forza und natürlich Game Pass!
Aktuell sehe ich bei der PS5 nix was mich zum sofortigen Kauf bewegen würde!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies