Emmy Awards: Netflix dominiert die TV-Industrie mit neuem Rekord

Von Witold Pryjda am 29.07.2020 09:02 Uhr
3 Kommentare
Die Emmy Awards werden auch gerne als TV-Oscars bezeichnet, die diesjährige Ausgabe beweist aber mehr denn je, dass man mittlerweile von Streaming-Oscars sprechen kann und muss. Denn Netflix, Amazon, Disney+ und Apple+ beherrschen immer mehr das Geschäft.

In der Nacht auf heute wurden die Nominierungen für die 72. Ausgabe der Emmy Awards bekannt gegeben und wieder einmal zeigte sich, dass klassisches Fernsehen es immer schwerer hat. Gäbe es nicht den für seinen Qualitätsproduktionen bekannten Abo-Sender HBO, könnte man sogar bereits davon sprechen, dass klassisches Network-Fernsehen tot ist.

Netflix inzwischen klar vor HBO

Denn HBO hielt wie bereits in den Vorjahren die "lineare" Flagge hoch und kam auf 107 Nominierungen, die meisten gab es für die Neuinterpretation von Alan Moores Graphic Novel "Watchmen", nämlich 26. Insgesamt blieb HBO aber hinter seinem eigenen Ansprüchen zurück, denn 2019 konnte man mit 137 Nominierungen einen neuen Rekord aufstellen (via Deadline).

Watchmen - Neuer Trailer verrät weitere Details zur Story der Serie
videoplayer
Doch diese Zahl pulverisierte in diesem Jahr Netflix regelrecht, denn 2020 kommt der Streaming-Gigant auf sage und schreibe 160 Emmy-Nominierungen - 2019 waren es "nur" 118. Die Liste der nominierten Serien und Shows ist entsprechend lang, Auszeichnungen könnte es für Ozark (18 Nominierungen), The Crown (13), Unbelievable, Unorthodox, Dead to Me, The Kominsky Method und Nailed It geben.

Neu im Spiel: Disney+ und Apple TV+

Amazon Prime Video konnte sich 30 Nominierungen sichern, die meisten für die Comedy/Drama-Serie The Marvelous Mrs. Maisel (20). Disney+ ist zum ersten Mal vertreten (sieht man davon ab, dass das Network ABC zu Disney gehört) und kommt auf 19 Emmy-Nominierungen, die meisten gab es für The Mandalorian (15), u. a. für die beste Drama-Serie.

Auch Apple TV+ ist zum ersten Mal in der Emmy-Liste aufgeführt und kommt auf insgesamt 18 maximal mögliche Preise. Die meisten konnten sich The Morning Show und The Beastie Boys Story sichern. Die Verleihung der Emmys erfolgt am 12. Und 13. September im Rahmen einer virtuellen Zeremonie.

The Mandalorian - Disney zeigt den ersten Trailer zur Star-Wars-Serie
videoplayer
Netflix, Amazon & Disney+ Serien- und Film-Highlights der Woche
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Netflix Disney+ Apple TV
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies