Galaxy Watch 3: Samsung-App weist auf Gesten & weitere Features hin

Von Tobias Rduch am 25.07.2020 18:04 Uhr
1 Kommentare
Die Samsung Galaxy Watch 3 soll bereits in weniger als zwei Wochen enthüllt werden. Hinweise im Programmcode einer Samsung-App deuten jetzt auf ein paar Funktionen der neuen Smartwatch hin. Das Wearable soll auch über Handgesten und eine Sturz-Erkennung verfügen.

Bei der App handelt es sich um ein Plugin für die Anwendung "Galaxy Wearable". Die Soft­wa­re kann verwendet werden, um die Einstellungen der Smartwatch anzupassen. Ob­wohl die App an sich keine bisher noch nicht bekannten Informationen über die kommende Galaxy Watch 3 enthält, sind im Quellcode des Programms einige Hinweise auf die neuen Features zu finden. Wie aus einem Bericht von XDA-Developers hervorgeht, handelt es sich bei den neuen Funktionen um die Unterstützung von Handgesten und das Erkennen eines Sturzes.

Samsung Galaxy Watch 3 (SM-R840)
Die Samsung Galaxy Watch 3 soll mit...


Samsung Galaxy Watch 3 (SM-R840)
...Handgesten gesteuert werden können.

Die Handgesten dienen dazu, die Uhr bedienen zu können, ohne das Display des Geräts an­tip­pen zu müssen. Durch das Zu­sam­men­bal­len und Ausstrecken der Hand kann beispielsweise ein Anruf angenommen werden. Da die Galaxy Watch 3 über einen Lautsprecher verfügt, kann der Anruf direkt über die Uhr durchgeführt wer­den. Durch das Schütteln der Hand wird ein Anruf hingegen abgelehnt.

Uhr soll eine Sturz-Erkennung bieten

Darüber hinaus soll die Galaxy Watch 3 die Mög­lich­keit, einen Sturz zu erkennen, besitzen. Nachdem der Träger des Wearables hingefallen ist, soll ein Alarm ertönen. Sofern der Alarm nicht innerhalb von 60 Sekunden deaktiviert wird, wird automatisch eine Nachricht an einen Notfall-Kontakt gesendet. Außerdem wird eine fünf Sekunden lange Sprachnachricht auf­ge­zeich­net und ebenfalls übermittelt. Das Feature lässt sich jedoch auch so konfigurieren, dass im Notfall ein Anruf gestartet wird. Der Kontakt dafür muss im Vorfeld festgelegt werden.

Der Release der Galaxy Watch 3 findet voraussichtlich am 5. August statt. An diesem Tag möchte der südkoreanische Elektronik-Hersteller Samsung im Rahmen eines Unpacked-Events auch noch einige weitere Geräte vorstellen. Hierzu zählen ein Nachfolger des falt­ba­ren Smartphones Galaxy Fold und das neue Flaggschiff-Modell Galaxy Note 20.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Samsung Electronics Wearables
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz