Cornings Gorilla Glass Victus ist für das Galaxy Note 20 Ultra bereit

Von Johannes Schaller am 24.07.2020 18:00 Uhr
10 Kommentare
Corning hat die nächste Version seines besonders widerstandfähigen Schutz­glases vorgestellt, das bei vielen Displays von Mobilgeräten zum Einsatz kommt. Das neue Gorilla Glass Victus soll Stürze aus einer Höhe von bis zu zwei Metern unbeschadet überstehen.

Schon bald werden erste Smartphones auf dem Markt verfügbar sein, die mit einer ver­bes­ser­ten Ausgabe von Cornings Gorilla Glass ausgestattet sind. Eines der ersten Modelle sollte das Samsung Galaxy Note 20 Ultra darstellen. Corning verabschiedet sich nach sechs Aus­ga­ben von der schlichten Nummerierung seines Schutzglasses und nennt die neueste Ent­wick­lung Gorilla Glass Victus.

Besserer Schutz für kommende Mobilgeräte

Laut Herstellerangaben ist das Gorilla Glass Victus nochmals deutlich härter und damit un­emp­find­li­cher gegenüber Kratzern, Stößen und Stürzen als der direkte Vorgänger Gorilla Glass 6. Dies wirkt sich unter anderem derart aus, dass kommenden Smartphones, Tablets und Wear­ables mit Gorilla Glass Victus auch eine Fallhöhe von bis zu zwei Metern nichts aus­mach­en wird. Gorilla Glass 6 war lediglich gegen Stürze von bis zu 1,6 Metern gerüstet. Bei all diesen Angaben muss aber berücksichtigt werden, dass diesbezüglich bestimmte äußere Rah­men­be­ding­ung­en ebenfalls eine entscheidende Rolle spielen.

Gorilla Glass Victus
Gorilla Glass Victus: Deutlich besserer Schutz vor Stürzen und Kratzern.

Eine weitere interessante Neuerung des Gorilla Glass Victus ist dessen beworbene Wi­der­stands­fä­hig­keit gegenüber Kratzern. Diese soll doppelt so hoch liegen wie beim Vor­gän­ger. Corning führt diesen Fortschritt auf die Fülle an Erfahrungswerten zurück, die im Laufe der Jahre dank inzwischen über 8 Milliarden mit Gorilla Glass bestückten Mobilgeräten und Smartwatches gesammelt werden konnten.

Samsung als erster großer Abnehmer

Für Corning soll diese Erfolgsstory nun nahtlos weitergehen und der erste große Abnehmer für das neue Gorilla Glass Victus steht auch bereits fest. Laut offiziellen Angaben wird der süd­ko­re­an­ische Elektronikkonzern Samsung schon sehr bald ein Gerät präsentieren, bei dem das ver­bes­ser­te Schutzglas zum Einsatz kommt. Un­se­rem detaillierten Vorabbericht nach han­delt es sich dabei um das Galaxy Note 20 Ultra, auch wenn das Glas darin noch als Gorilla Glass 7 aufgeführt wird. Die offizielle Vorstellung des High-End-Smartphones mit Android-OS wird am 5. August 2020 im Zuge eines großen Unpacked-Events von Samsung erwartet.

Siehe auch:
10 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android Wearables Smartwatch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz