Nur buntes Blinken: Billige Fitness-Tracker faken Herzfrequenzmesser

Von Roland Quandt am 21.07.2020 10:38 Uhr
25 Kommentare
Es gibt offenbar gerade bei besonders billig verkauften Fitness-Trackern das Problem, dass bei ihnen unter Umständen ein "gefälschter" Herz­fre­quenz­messer integriert ist. Im Grunde fehlt dann diese Komponente, ob­wohl das Gerät entsprechend beworben wird.

Wie CNX-Software unter Berufung auf Nachforschungen von Aaron Christophel berichtet, werden über Plattformen wie AliExpress oder Wish seit einiger Zeit besonders günstige Fit­ness-Tracker vertrieben, die trotz des niedrigen Preises angeblich einen Herz­fre­quenz­mes­ser bieten. Bei näherer Betrachtung stellt sich dann aber manchmal heraus, dass der dafür verwendete Sensor einfach fehlt.

Gefakte Fitness-Tracker
Links ein echter Herzfrequenz-Sensor, rechts nur eine Platine mit 2 blinkenden LEDs

Stattdessen verbauen die betrügerischen Hersteller einfach die für optische Herz­fre­quenz­mes­ser üblichen LEDs an der gewohnten Stelle auf der Unterseite des jeweiligen Fitness-Trackers und täuschen somit die Integration des Sensors zur Ermittlung der Herzfrequenz nur vor. Christophel wies dies nach, indem er in mehreren Fällen einen ultragünstigen Tracker zerlegte und die darin verbauten Platinen untersuchte.

China-Händler verkaufen Fake-Tracker für nur rund 5 Euro

Der Tüftler kam dem Problem auf die Schliche, als er im letzten Jahr versuchte, über Ali­Ex­press eine Reihe von billigen Fitness-Trackern auf Basis des Nordic Semi nRF52832-Pro­zes­sors zu kaufen, um sie mit Arduino-basierter eigener Firmware zu versehen. Sein Vorhaben, dabei auch die von den Anbietern beworbenen Herzfrequenzmesser zu nutzen, scheiterte jedoch manchmal, da die Tracker gar keine entsprechende Hardware hatten.

Beim Kauf von extrem günstigen Fitness-Tra­ckern aus China sollte man also beachten, dass nicht immer auch tatsächlich ein Herz­fre­quenz­mes­ser verbaut ist, auch wenn der jeweilige An­bie­ter dies entsprechend bewirbt. Viele der "Fake-Tra­cker" haben ein Chipset des Herstellers Telic verbaut und können maximal als Schritt­zäh­ler herhalten. Sie werden oft zu Preisen von nur rund fünf Euro angeboten und sind vielfach dem Design beliebter Produkte wie dem Xiaomi Mi Band nachempfunden.
Siehe auch:
25 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Wearables
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz