Datenträgerbereinigungs-Bug löst Bootfehler bei Windows 10 v2004 aus

Von Nadine Juliana Dressler am 19.07.2020 19:06 Uhr
6 Kommentare
Microsoft hat einen durch die Datenträgerbereinigung verursachten Boot-Fehler in Windows 10 Version 2004 behoben. Dabei war das Wartungs­programm in den automatischen Start nach der Installation von Windows 10 "dazwischen gegrätscht".



Windows 10 Version 2004
Die wichtigsten Updates im Überblick

Automatische Fehlerbehebung

Nun gibt es eine Lösung für die Boot-Probleme, von denen einige Nutzer nach der Installation des neuen Windows 10 Mai 2020 Updates alias Ver­sion 2004 berichtet hatten. Die jüngste zum Patch-Day veröffentlichte Version bringt nun Ab­hil­fe. Microsoft behebt laut dem Online-Magazin Bleeping Computer den durch die Fest­plat­ten­be­rei­ni­gung verursachten Boot-Fehler. Um dieses Problem zu verhindern, verwendet Mi­cro­soft demnach die automatische Feh­ler­be­he­bung. Die kann automatisch ausgeführt werden, an­schlie­ßend soll wieder alles ganz normal und feh­ler­frei funktionieren. Es ist interessant, dass Mi­cro­soft diesen Weg gewählt hat und nicht eine weitere Update-Blockade eingerichtet hat - das wäre die zweite Möglichkeit gewesen. Da der Fehler sich aber gut lokalisieren lässt, hilft sich Microsoft mit der eingebauten Fehlerbehebung.

Wer nun die Windows Version 2004 mit dem Build 19041.84 installiert, bekommt den Bugfix für den Fehler mitgeliefert. "Diese Feh­ler­be­he­bung wird automatisch zweimal ausgeführt. Er läuft zum ersten Mal auf allen Geräten mit der Windows-Version 19041.21", schreibt Microsoft dazu nun in einem Support-Dokument.

Verlauf überprüfen

"Sie läuft dann erneut, nachdem die Geräte auf die Windows-Version 19041.84 aktualisiert wur­den. Diese Fehlerbehebung kann nicht ma­nu­ell ausgeführt werden. Um zu sehen, ob die Feh­ler­be­he­bung auf Ihrem Gerät gestartet wurde, müssen Sie den empfohlenen Feh­ler­be­he­bungs­ver­lauf überprüfen, indem Sie zu Start > Ein­stel­lun­gen > Update & Sicherheit > Feh­ler­be­he­bung > Fehlerbehebungsverlauf anzeigen gehen."

Nur wenige Nutzer betroffen

Der Fehler bei der Datenträgerbereinigung, der zu Startfehlern führt, betrifft nur diejenigen, die das Windows 10 Mai 2020-Update angewendet haben und seitdem keine Updates an­ge­wen­det haben.

Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Mai 2020 Update
Siehe auch:
6 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies