Aggressive Anpassung: YouTube wird bald noch mehr Werbung zeigen

Von John Woll am 15.07.2020 20:34 Uhr
108 Kommentare
YouTube wird in Zukunft noch mehr Werbung ausliefern. Wie das Unter­nehmen in einem Blogbeitrag erläutert, werden Reklamen bald automa­tisch auch in kürzeren Videos eingebaut. Die Anpassungen gelten dabei nicht nur für neue Inhalte, sondern auch für alte Clips.

Bald wird es auf YouTube auch mitten in kürzeren Videos Werbung geben

YouTube hat eine Anpassung seiner Richtlinien für Werbung bekannt gegeben, die effektiv dafür sorgen werden, dass Nutzer mehr Reklame zu sehen bekommen. Wie das Unterneh­men in einem Update zum Support-Beitrag "Werbeunterbrechungen in langen Videos verwalten" ausführt, sind sogenannte Mid-Roll-Anzeigen - also Werbeclips innerhalb der Inhalte - bald nicht mehr auf Videos mit einer Länge von 10 Minuten beschränkt. "Ab Ende Juli können diese Anzeigen auch schon in Videos mit einer Mindestlänge von 8 Minuten eingeblendet werden", so das Unternehmen.

 Die bestbezahlten YouTube-Stars
Infografik: Die bestbezahlten YouTube-Stars

Das Unternehmen geht bei der Umsetzung die­ser Anpassung außerdem sehr aggressiv vor und macht es damit den Erstellern der Videos deut­licher schwerer, selbst zu bestimmen, wann und wie oft solche Werbeclips angezeigt wer­den. So werden Mid-Roll-Anzeigen laut der Mitteilung für alle Kanäle automatisch aktiviert. Das Unternehmen weiter: "Das betrifft sowohl künftige Uploads als auch bestehende Videos und gilt auch dann, wenn Mid-Roll-Anzeigen zuvor deaktiviert wurden."

Viel Arbeit für die Kanal-Betreiber

Konkret bedeutet das für die Kanal-Betreiber, die selbstbestimmt Werbung schalten wollen, einen Arbeitsaufwand, der so bei einem entsprechend großen Archiv nur schwer zu leisten sein dürfte. Die Anpassung der Einstellung lässt sich nämlich nach dem Stichtag nicht mehr pauschal für den gesamten Kanal vornehmen, sondern ist nur für jeden einzelnen Clip mög­lich. Darüber hinaus wird ohne Einwirkung auch die Platzierung der Anzeigen von YouTube automatisch vorgenommen. Man darf gespannt sein, wie die Reaktionen bei Kreativen und Zuschauern in den folgenden Tagen und Wochen ausfallen werden. YouTube zeigt mit der Anpassung, dass man das Monetarisierungspotenzial der Plattform auf jeden Fall schnell deutlich mehr ausnutzen will.

Download YouTube Downloader HD - Videos von YouTube herunterladen
108 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
YouTube
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies