Überraschung beim Spiele-Streaming: Ninja plötzlich auf YouTube aktiv

Von Christian Kahle am 09.07.2020 09:57 Uhr
22 Kommentare
Einer der berühmtesten Gaming-Streamer, Richard Tyler Blevins, der den meisten Nutzern eher unter dem Pseudonym "Ninja" bekannt ist, könnte eine neue Heimat gefunden haben. Er startete unerwartet die Über­tra­gung über Googles Video-Plattform YouTube.

Bisher gibt es keine weitergehende Erklärung, was hinter dem Auftritt bei YouTube steckt. Der Stream wurde lediglich mit einem kurzen Tweet angekündigt und kurz darauf startete Ninja seinen ersten Live-Stream auf der Google-Plattform. Gemeinsam mit anderen bekannteren Gamern - Dr Lupo, TimTheTatman und Courage - war er dann für einige Zeit in der Welt von Fortnite unterwegs.

Aktuell ist noch völlig unklar, ob YouTube nur eine Zwischenstation ist oder Ninja hier eine feste neue Heimat findet. Letzteres würde wahrscheinlich voraussetzen, dass Google mit ihm einen Vertrag geschlossen hat und den populären Streamer für seine Präsenz auf der Plattform bezahlt. Da die Marketing-Abteilung des Unternehmens die gestrige Premiere aber nicht einmal erwähnte, ist es recht unwahrscheinlich, dass es schon einen Deal gab.

Geld spielt keine Rolle

Ninja hatte vor einiger Zeit Aufsehen erregt, als er öffentlichkeitswirksam seinen Abschied von der Streaming-Plattform Twitch erklärte, wo ihm 15 Millionen Abonnenten folgten. Er begründete das unter anderem mit der schlechten Atmosphäre in den Kommentaren. Kurz darauf verkündete allerdings Microsoft, dass man den Streaming-Star für die hauseigene Plattform Mixer unter Vertrag nimmt.

Die Zugkraft genügte aber letztlich nicht. Mixer wurde aufgrund ausbleibender Erfolge abgeschaltet. Microsoft forderte die Nutzer der Plattform daraufhin auf, zu Facebook Gaming zu wechseln. Den Stars aus der Szene soll das Social Network auch hohe Summen geboten haben, wenn sie kommen. Doch Ninja und einige Kollegen lehnten trotz der Offerte von hohen zweistelligen Millionen-Beträgen einen Wechsel zu Facebook ab.

Siehe auch:

22 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
YouTube
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies