Xiaomi-Konkurrent: Günstiger Fitness-Tracker ab 16. Juli bei Aldi

Von Stefan Trunzik am 06.07.2020 12:53 Uhr
1 Kommentare
Medion und Aldi stellen einen günstigen Fitness-Tracker vor, der ab dem 16. Juli bundesweit in den Filialen des Discounters angeboten wird. Der neue "Life S3600" macht mit einem Preis von weniger als 25 Euro be­lieb­ten Sport-Gadgets wie dem Xiaomi Mi Band 4 Konkurrenz.

Wollte man mit dem Medion Life S3500 im Januar die Neujahrsvorsätze seiner Kunden an­spor­nen, folgt pünktlich zu den Sommerferien der Nachfolger des Fitness-Trackers. Der Life S3600 wird dabei erneut direkt vor Ort in den Filialen von Aldi Nord und Aldi Süd verkauft, ist mit einem Preis von 24,24 Euro jedoch günstiger zu haben als sein Vorgänger. Der Start­schuss des im Prospekt beworbenen, smarten Sportarmbands fällt am 16. Juli (Donnerstag). Er wird in den Farben Schwarz, Blau, Lila und Rosa angeboten. Eine Aus­lie­fe­rung über den hauseigenen Online-Shop "Aldi liefert" ist vorerst nicht geplant.

Medion Life S3600 Fitness-Tracker
Der neue Medion Life S3600...


Medion Life S3600 Fitness-Tracker
...als Fitness-Tracker bei Aldi

Klassischer Fitness-Tracker mit Mini-Display und 7-Tage-Akku

Technisch setzt der Medion Life S3600 auf ein 0,96 Zoll großes Farbdisplay und ein nach IP68-Standard wassergeschütztes Kunststoffgehäuse. Die Akkulaufzeit wird von der Lenovo-Tochter mit bis zu sieben Tagen angegeben, voraussichtlich abhängig von der Aktivität des integrierten Herzfrequenzmesser und der sportlichen Intensität des Nutzers. Mit an Bord sind zudem die Überwachung diversers Sportarten, der Nachtruhe (Sleep Tracking) und die klas­si­schen Kalorien- und Schrittzähler. Weiterhin bringt der neue Fitness-Tracker Be­nach­rich­ti­gun­gen vom Smartphone auf das Sportarmband, das per Bluetooth gekoppelt und über die Medion Fitness App für Google Android und Apple iOS personalisiert wird.

Konkurrenz erhält der Medion Life S3600 vor al­lem von bekannten Marken wie Xiaomi, Hua­wei und Samsung, die im gleichen Preisbereich um die Gunst der Kunden buhlen. Unter an­de­rem das Xiaomi Mi Band 4 steht als günstiger Einstieg in die Welt der Fitness-Tracker bei Schnäpp­chen-Jägern hoch im Kurs, wobei die Spezifikationen zum Aldi-Pendant nahezu iden­tisch sind. Allerdings verspricht der chinesische Hersteller im Gegensatz zu Medion sogar eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Tagen. Im Preis­ver­gleich zeigt sich das Mi Band 4 ab 23,95 Euro.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Wearables Smartwatch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz