Unfairer Konkurrenzkampf: Slack-Chef schimpft über Microsoft

Von Nadine Juliana Dressler am 05.07.2020 20:02 Uhr
20 Kommentare
Trotz kräftigem Nutzerzulauf und ordentlichem Umsatzplus ist Slack-CEO Stewart Butterfield nicht ganz mit der Situation seines Unternehmens zu­frieden. Er wünscht sich ein Kartellverfahren gegen Microsoft, glaubt aber auch, dass die Politik den Konzern weiter so walten lässt.

"Microsoft sei von der Idee besessen, Slack an den Rand zu drängen" zitiert die ARD nun den Slack-CEO Stewart Butterfield. Slack ist einer der großen Gewinner in der Krise, da durch Corona-bedingten Homeoffice-Zuwachs vermehrt Kommunikationslösungen gefragt waren und noch sind. Seit jeher gibt es aber einen streng umkämpften Markt, der, wie es Butterfield ausdrückt, aber von seiner Perspektive aus von Anfang an keinem fairen Wettbewerb unterlag.

Unfairer Konkurrenzkampf

In einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur dpa hat sich der Slack-Chef nun auch einmal konkret dazu geäußert, wie er den Umgang mit Microsoft sieht. Der Vergleich zu dem Browserkrieg mit dem Internet Explorer und Netscape liegt nahe, auch wenn Microsoft heute sicherlich im Vergleich zu seiner Vergangenheit viel besonnener reagiere. Dennoch sei sich Microsoft nicht zu schade, Slack in Pressemitteilungen zu diskreditierten. "Microsoft-CEO Satya Nadella ist eine großartige Person - aber man wird auch nicht Chef dieses Konzerns, wenn man keine scharfen Ellbogen besitzt," so Butterfield.

Netflix zeigt Doku-Special über das Leben und Schaffen von Bill Gates
videoplayer

Slack-Chef schimpft über Microsoft

Ginge es nach ihm, sei "Microsoft ein klarer Fall für das Kartellamt", so Butterfield. Doch er wisse, wie diese Verfahren laufen, wenn denn überhaupt einmal ein Staat einen so mächtigen Konzern wie Microsoft tatsächlich untersuchen würde. Ein solches Verfahren würde zudem viel Zeit beanspruchen. "Wahrscheinlich würde mehr als ein Jahrzehnt verstreichen, bevor Microsoft in die Schranken gewiesen werde", erklärte Butterfield. Wettbewerb sei gut, doch die Politik müsse auch einmal eingreifen.

Slack Download MS Teams Download

Download Microsoft Teams: Gratis-Handbuch
20 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Corporation
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz