Via 15 Pro: Schenker stellt AMD-Ryzen-Notebook mit riesigem Akku vor

Von Johannes Schaller am 02.07.2020 19:38 Uhr
Schenker bringt ein Premium-Notebook mit leistungsstarkem Prozessor der AMD Ryzen 4000H-Serie auf den Markt. Das Via 15 Pro kommt in ei­nem hochwertigen Chassis daher und verspricht dank großem Akku und fehlender dedizierter Grafikeinheit lange Laufzeiten.

Kein Gaming-Notebook, aber spieletauglich

Mit seinem neuen 15,6-Zöller Via 15 Pro widersetzt sich Schenker gezielt üblichen Gepflogenheiten der Notebook-Hersteller. So verbaut das Unternehmen hier keine sparsame 15-Watt-CPU, sondern einen kräftigeren 45-Watt-Prozessor in einem relativ schlanken Gehäuse und verzichtet dafür auf eine zusätzliche Grafiklösung von AMD oder Nvidia. Für Gamer ist das Gerät also nicht vorrangig konzipiert. Dennoch lässt sich durch den in der Ryzen 4000H-Serie integrierten Grafikchip vom Typ RX Vega durchaus manch älterer oder nicht allzu leistungshungriger 3D-Titel spielen.

Schenker Via 15 Pro
Das Schenker Via 15 Pro

Schenker bietet Kunden beim Kauf des Via 15 Pro die Wahl zwischen einer Konfiguration mit Ryzen 5 4600H oder einer mit Ryzen 7 4800H. Beide Prozessoren bieten eine sehr gute Performance im Notebook-Segment, der Ryzen 5-Chip verfügt dabei über sechs CPU-Kerne und die GPU (Graphics Processing Unit) Vega 6, während die Ryzen 7-Variante acht CPU-Kerne und die größere RX Vega 7-GPU besitzt.

Hochwertiges Gehäuse und überzeugende Ausstattung

Das 15,6 Zoll in der Diagonale messende Display des Laptops wartet mit einem IPS-Full-HD-Panel (1920 x 1080 Pixel) auf, das eine Bildfrequenz von 60 Hertz und eine maximale Leuchtkraft von 300 cd/m² bietet. Der sRGB-Farbraum wird laut Hersteller zu 100 Prozent abgedeckt. Beim knapp 17 Millimeter dicken Gehäuse setzt Schenker auf eine Kombination aus Magnesiumlegierung und Aluminium. Die Unterseite des Geräts lässt sich öffnen, um bei Bedarf die PCI Express 3.0-SSD im M.2-Slot oder den DDR4-3200-RAM auszuwechseln.

Schenker Via 15 Pro

Das Gesamtgewicht des Via 15 Pro gibt der Hersteller mit rund 1,5 Kilogramm an, womit es angesichts der Abmessungen von 356,4 x 233,7 x 16,8 mm (B x T x H) durchaus noch als Begleiter für unterwegs geeignet ist. Dazu dürfte außerdem der fest verbaute 91-Wh-Akku beitragen, durch den das Notebook locker einen intensiven Arbeitstag lang durchhalten sollte. Abgerundet wird die Grundausstattung von Stereolautsprechern, einer beleuchteten Tastatur, einem Precision-Touchpad, WLAN nach 802.11ax, Bluetooth 5 und einer HD-Webcam, die Windows Hello-kompatibel ist. An Schnittstellen bietet das Notebook USB-A 2.0, zwei USB-A 3.2 Gen1-Ports, einen USB-C 3.2 Gen1-Anschluss mit Power Delivery, einmal HDMI 2.0 (mit HDCP), 2-in-1-Audio (Kopfhörer + Mikrofon), RJ45 (LAN) sowie einen microSD-Kartenleser.

Preise und Verfügbarkeit

Für eine typische Konfiguration des Via 15 Pro mit Ryzen 5 4600H, acht Gigabyte DDR4-RAM, eine 500 Gigabyte SSD und Windows 10 Home ruft Schenker im Online-Shop 1017,68 Euro auf. Für den Ryzen 7 4800H muss ein Aufpreis von rund 83 Euro einkalkuliert werden. Das Notebook mit 15,6 Zoll Display kann ab sofort vorbestellt werden, verfügbar wird es hierzulande aber erst ab Ende August sein.
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
AMD Ryzen AMD
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz