Prognose: Analyst spricht über Apples Pläne für das iPad & iPad Mini

Von Stefan Trunzik am 29.06.2020 11:26 Uhr
Derzeit heizen Analysten die Gerüchteküche rund um neue iPads an. Angeblich soll Apple an einem iPadOS-Tablet arbeiten, das über ein 10,8-Zoll-Display verfügt und noch in diesem Jahr vorgestellt werden soll. Ebenso könnte für das iPad Mini ein signifikantes Re-Design anstehen.

Neben ersten Prognosen zum Lieferumfang der kommenden iPhone 12-Familie gibt der meist gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo seine Aussichten für das Apple iPad bekannt. Schenkt man den Insider-Informationen Vertrauen, wird der Hersteller in diesem Jahr ein neues 10,8-Zoll-Tablet in Form eines klassischen iPads oder iPad Air-Modells präsentieren und sich im ers­ten Halbjahr 2021 erneut dem iPad Mini widmen. Letzteres soll dann mit einem 8,5 Zoll gro­ßen Display ausgestattet werden.

Kaufberatung: iPad, iPad mini, iPad Air und iPad Pro im Vergleich

Erhalten die iPads endlich das lang erwartete Pro-Design?

Vor allem das iPad Mini steht als kompaktes iPadOS-Tablet bei Käufern hoch im Kurs. Zuletzt wurde das aktuell noch 7,9 Zoll messende Modell im März 2019 aktualisiert. Unter anderem spendierte das Unternehmen dem Mini einen A12 Bionic-Chip, verbesserte Kameras und die Unterstützung für den Apple Pencil. In der Gerüchteküche spekuliert man bereits jetzt, dass der Wechsel von 7,9 auf 8,5 Zoll zudem ein Design-Update mitbringen könnte. Seit Monaten gehen Experten davon aus, dass die Ära des Home Buttons und der vergleichsweise breiten Bildschirmrahmen enden und sich die iPads der Optik des iPad Pro samt Face-ID-Sensoren anpassen könnten.

Nachdem die WWDC 2020 ohne Hardware-Neuvorstellungen die Software-Neuheiten für iPhones, iPads, Macs, Watch und Co. in den Mittelpunkt gerückt hat, rechnen Apple-Fans im Herbst mit einem Produktfeuerwerk. Nicht nur werden die neuen iPhone 12-Smartphones und die Apple Watch Series 6 erwartet, sondern jetzt auch eine Update des iPad-Sortiments. Zum Startschuss von MacOS 11 Big Sur stehen zudem die ersten Infos zu Geräten mit ARM-Prozessoren an und auch über einen neuen Apple TV 4K wird spekuliert. Vorab möglicher Key­notes äußert sich Apple bekanntlich nicht zu Gerüchten, weshalb auch Prognosen dieser Art mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden sollten.

Siehe auch:

Günstige iPad-Angebote bei Media Markt Apple-Tablets jetzt stark reduziert!
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
iPad
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz