Multitasking und Bild-im-Bild: Hinweise auf mögliche PS5-Funktionen

Von John Woll am 26.06.2020 18:41 Uhr
1 Kommentare
Es sind neue Hinweise zu Funktionen aufgetaucht, die PlayStation-5-Nutzer erwarten könnten. Ein Patent zeigt, dass Sony an verschiedenen Versionen von Multitasking für das Konsolen-Betriebssystem arbeitet. Auch ein Bild-im-Bild-Modus wird von den Entwicklern angedacht.

Patent beschreibt interaktive Bild-im-Bild-Funktion

Bei der Xbox One hatte das Creators Update 2017 dafür gesorgt, dass der sogenannte Snap-Modus - also das Anheften von Inhalten wie Musik-Apps an der Seite des Bildschirms - aus dem Betriebssystem der Konsole gestrichen wurde . Ein Jahr später hatte Phil Spencer verkündet, dass das Bild-im-Bild-Feature nicht zurückkehren werde, da man die benötigte Leistung für andere Funktionen freihalten wolle. Ein Sony-Patent, über das The Game Post berichtet, weckt jetzt deutliche Erinnerungen an diese Funktion: Es beschreibt "Multitasking" und einen "Sub-Screen" für die PlayStation-Oberfläche.

Sony-Patent für PlayStation-Multitasking und Bild-in-Bild
Bild-im-Bild...


Sony-Patent für PlayStation-Multitasking und Bild-in-Bild
...mit Optionen

Die eine Funktion geht dabei Hand in Hand mit der anderen: So beschreibt das Patent die Möglichkeit, während eines laufenden Spiels einen weiteren Inhalt - in diesem Fall einen Livestream - auf den Bildschirm zu holen und anzuheften. Neben der Möglichkeit, den Sub-Screen wie bei Bild-im-Bild-Funktionen typisch in einem kleinen Extra-Fenster anzuzeigen, beschreibt das Patent auch eine weitere Layout-Option: So kann das Zweit-Display an einer Seite angeheftet werden und zusätzliche Inhalte wie den Chat eines Streams darstellen, das Hauptbild wird dabei entsprechend verkleinert.

Sony-Patent für PlayStation-Multitasking und Bild-in-Bild
Auch erweitertes...


Sony-Patent für PlayStation-Multitasking und Bild-in-Bild
...Multitasking ist angedacht

Das Patent wurde von Sony am 16.12.2019 eingereicht und am 25.06.2020 veröffentlicht. Wie immer gilt bei solchen Dokumenten: Wann und ob die beschriebenen Funktionen ihren Weg ins PlayStation-Betriebssystem finden, ist damit noch nicht klar. Für die PlayStation 5 wä­ren die beschriebenen Funktionen auf jeden Fall ein Mehrwert und dank der Leistung auch in der Umsetzung wohl deutlich weniger ein Problem, als in der aktuellen Generation. Gewissheit wird hier nur die Vorstellung des PS5-User-Interface durch Sony bringen, die irgendwann in den kommenden Monaten erfolgen soll.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
PlayStation 5
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz