Dev Channel: Neues Windows 10-Insider-Build mit Xbox-Controller-Bug

Von Nadine Juliana Dressler am 25.06.2020 09:26 Uhr
Microsoft hat eine neue Preview für das im Herbst geplante Windows 10-Update für den Entwickler-Kanal im Insider Programm herausgegeben. Das Update behebt einige bekannte Fehler, Neuerungen sind auf den ersten Blick nicht zu erkennen.

Das neue Build trägt die Nummer 20152, wurde im Dev Channel veröffentlicht und geht nun damit an alle Insider, die zuvor im Fast Ring des Insider Programms angemeldet waren. Das Entwickler-Team hat sich dabei wieder ganz auf die Behebung von Fehlern konzentriert. Laut dem begleitenden Blog-Eintrag zum Update gibt es noch immer eine Vielzahl an bekannten Problemen, die noch nicht angegangen wurden. Zu den jetzt behobenen Fehlern gehört dagegen zum Beispiel, dass der Fehler-Dialog "Windows braucht Platz, um fortzufahren" gar keinen Button zum Auswählen der Option "Weiter" hatte. Wichtig für die Aktualisierung ist, dass man vorab wonöglich angeschlossene Xbox-Controller abstöpselt, da es ansonsten zu Fehlern im Update-Prozess kommen kann und das System nicht aktualisiert wird.

Windows Insider Channels
Die englischsprachige Erklärung der neuen Windows Insider Channels

Es werden keine sicherheitsrelevanten Änderungen eingeführt. Gleiches gilt auch für Neuerungen. Die für den Herbst geplante neue Windows 10-Version fußt allerdings auch mehr auf Verbesserungen als auf Neuheiten.

Fehlerbehebungen


Bekannte Probleme


Nutzer, die die neuen Windows-Version vorab auch gern testen möchten, können sich für das Insider-Programm registrieren und sich für einen der neuen Veröffentlichungs-Kanäle entscheiden.

Windows 10 Mai 2020 Update Alles was du jetzt dazu wissen musst
Interessante Artikel und Links rund um das Windows 10 Mai Update:
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10 Microsoft Accessories
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz