Apple AirPods 3: Analyst sagt Start neuer Wireless-Kopfhörer voraus

Von Stefan Trunzik am 23.06.2020 09:12 Uhr
3 Kommentare
Aktuellen Prognosen nach arbeitet Apple derzeit an der dritten Ge­ne­ra­tion seiner AirPods. Die neuen True-Wireless-Kopfhörer sollen sich am In-Ear-Design des jüngsten Pro-Modells orientieren und in der ersten Hälfte des kommenden Jahres 2021 vorgestellt werden.

Geht es nach dem bekannten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo, wird der US-amerikanische Hersteller sein AirPods-Portfolio in Hinsicht auf das Design vereinheitlichen und zukünftig vorrangig auf die bekannte Optik der AirPods Pro setzen. Somit steht das Gerücht im Raum, dass sich Apple vom klassischen Kopfhörer-Aufbau verabschiedet und im nächsten Jahr aus­schließ­lich auf die typische In-Ear-Platzierung im Gehörgang setzt. Apple zählt bisher zu den wenigen Unternehmen, deren Truly-Wireless-Kopfhörer auch für alle diejenigen in Frage kom­men, die ein oftmals abschottendes In-Ear-Design ablehnen.

Die 2. Generation: Apples AirPods sind noch besser geworden

Apple plant Raumklang und nahtlosen Wechsel zwischen Geräten

Kuo rechnet damit, dass die AirPods 3 im ersten Halbjahr 2021 präsentiert und verkauft wer­den. Apple hingegen konzentriert sich derweil auf die softwareseitige Optimierung seiner ka­bel­lo­sen Headphones. Während der WWDC 2020 kündigte der Konzern an, dass mit der Ein­füh­rung von iOS 14 im Herbst ein nahtloses Umschalten der AirPods über alle Apple-Geräte hinweg möglich sein wird. Außerdem werden die Bluetooth-Kopfhörer mit einem virtuellen Surround-Sound inklusive einer dynamischen Verfolgung von Kopfbewegungen ausgestattet. Somit sollen die AirPods zukünftig ein "theaterähnliches Erlebnis" bieten.

Derzeit verkauft Apple die AirPods-Familie in drei unterschiedlichen Varianten. Die klas­si­schen AirPods werden wahlweise mit einem kabelgebundenen oder kabellos aufladbaren Ladecase angeboten. Die neueren AirPods Pro hingegen setzen auf das eingangs erwähnte In-Ear-Design, welches neben einer passiven auch eine aktive Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancelling, kurz ANC) ermöglicht. Alle AirPods erreichen eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Stunden und sind mit einem speziellen H1-Kopfhörerchip ausgestattet. Die Preisspanne liegt derzeit zwischen 125 und 220 Euro.

Siehe auch:

Günstige Apple AirPods bei Media Markt Truly-Wireless-Kopfhörer jetzt ab 149 Euro
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple Apple iOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz