iPhone 11 Pro: Nutzer berichten über einen Grünstich im Display

Von Tobias Rduch am 07.06.2020 22:56 Uhr
14 Kommentare
Bei Samsung und OnePlus handelt es sich offenbar nicht um die einzigen Hersteller, die mit Display-Problemen zu kämpfen haben. Einige Nutzer des iPhone 11 (Pro) haben sich über einen Grünstich im Panel des Geräts beschwert. Bisher hat sich Apple nicht zu den Problemen geäußert.

Einem Bericht von Macrumors zufolge haben mehrere Nutzer auf Reddit und in anderen Foren über Grünstich-Probleme mit ihren iPhones berichtet. Sowohl das iPhone 11 als auch das iPhone 11 Pro sollen von dem Fehler betroffen sein. Der Grünstich im Display soll auf­tau­chen, wenn das Smartphone entsperrt oder der Darkmode aktiviert wurde. Die Probleme tre­ten seit dem Update auf die iOS-Version 13.4.1 auf. Auch in Zusammenhang mit der in der Zwischenzeit bereitgestellten Aktualisierung auf iOS 13.5.1 kommt der Bug zum Vorschein.

Apple iPhone 11

Ursache ist womöglich ein Software-Fehler

Momentan bleibt noch unklar, ob es sich bei dem Grünstich-Problem tatsächlich um einen Software-Fehler handelt. Hierfür spricht, dass der Grünstich hauptsächlich kurz nach dem Einschalten des Geräts zum Vorschein kommt und mit der Zeit immer schwächer wird. Zudem ist ein Hardware-Fehler äußerst un­wahr­schein­lich, da das iPhone 11 und iPhone 11 Pro über unterschiedliche Display-Panels verfügen.

Sollte es sich um einen Bug in der Firmware handeln, könnte Apple den Fehler im Rahmen eines Up­da­tes beheben. Bisher hat sich der Hersteller jedoch noch nicht zu den Problemen geäußert. Daher bleibt zunächst noch unklar, ob und wann ein Bugfix veröffentlicht wird. Bis ein Patch zur Verfügung gestellt wurde, können die betroffenen Nutzer ihre iPhones re­gel­mä­ßig neustarten. In den meisten Fällen wird das Problem hiermit vorübergehend behoben.
14 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
iPhone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies