Kein Ersatz in diesem Jahr: Blizzard hat die BlizzCon 2020 abgesagt

Von John Woll am 27.05.2020 14:12 Uhr
1 Kommentare
Die BlizzCon ist einer der größten Spieleentwickler-Events der Welt. Jetzt hat Blizzard angekündigt, dass man wegen der Corona-Krise die Veran­staltung in diesem Jahr absagen muss. Ein digitaler Event soll entwickelt werden, der wird 2020 aber nicht mehr stattfinden.

Die BlizzCon 2020 ist wegen Corona abgesagt

Seit 2005 gehört die BlizzCon für Fans von World of Warcraft, StarCraft, Diablo und anderen Werken von Blizzard Entertainment zu einem der wichtigsten Termine des Jahres. Die Messe im Anaheim Convention Center in Kalifornien konnte dabei über die Jahre auf immer weiter steigende Besucherzahlen verweisen - von 8.000 im Premieren-Jahr auf über 40.000 in 2018. In diesem Jahr werden die Messehallen aber zum üblichen Termin zwischen Ende Oktober und Anfang November vollkommen leer bleiben. Wie Blizzard in einem Blogpost mitteilt, wird die BlizzCon 2020 wegen der Corona-Krise nicht stattfinden.

Die originalen World of Warcraft-Entwickler spielen WoW Classic
videoplayer
"Nachdem wir unsere Optionen geprüft haben, sind wir letztendlich zu der sehr schwierigen Entscheidung gekommen, dieses Jahr keine BlizzCon zu veranstalten", so Saralyn Smith, bei Blizzard verantwortlich für die Organisation der hauseigenen Messe. Anfang April hatte das Unternehmen noch mitgeteilt, dass man sich vorerst noch alle Optionen für die BlizzCon in diesem Jahr offen halten wolle. "Seitdem hat sich viel geändert. . . und vieles hat sich auch nicht geändert", so Smith in der jetzigen Ankündigung der Absage. "Wir werden es sehr vermissen (...) im Herbst "unsere Geek-Batterien aufzuladen".

Digitaler Event ja, aber nicht dieses Jahr

Blizzard nutzt die BlizzCon traditionell auch für wichtige Ankündigungen rund um seine Spiele - in diesem Jahr wurden unter anderem zu Diablo 4 und Overwatch 2 konkrete Informationen erwartet, auch die Ankündigung von Burning Crusade Classic war für den Event erwartet worden. Wie und in welcher Form man solche wichtigen Nachrichten jetzt verbreiten will, bleibt mit der Absage aber vorerst offen. Denn: Ein Digital-Event, wie ihn viele abgesagte Ver­an­stal­tun­gen abhalten, wird es zum gewohnten Blizz­Con-Termin nicht geben.

"Wir beraten uns aktuell darüber, wie wir den BlizzCon-Spirit einfangen und uns auf irgendeine Weise online mit euch verbinden können. Wir möchten dies so bald wie möglich tun, aber da dies Neuland ist und verschiedene Faktoren eine Rolle spielen, wird es höchstwahrscheinlich erst Anfang nächsten Jahres sein", so Smith zu einem solchen Digital-Event.

Download StarCraft - Blizzard verschenkt Original des Strategie-Klassikers
1 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
World of Warcraft Diablo
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies