Xiaomi zeigt neuen Android-basierten Mi TV Stick mit Google Assistant

Von Roland Quandt am 26.05.2020 16:27 Uhr
10 Kommentare
Xiaomi hat soeben erstmals seinen kommenden Mi TV Stick zum ersten Mal gezeigt. Zu dem Gerät machte der Hersteller noch keine weiteren Angaben, stellte aber die baldige Einführung dieses und anderer Produkte in Aussicht.

Der Xiaomi Mi TV Stick geistert schon seit geraumer Zeit durch die Gerüchteküche und wurde unter anderem vor einigen Wochen erstmals auf der Website eines offiziellen Reseller-Partners des Herstellers gesichtet. Noch stand aber eine offizielle Bestätigung des geplanten Produkts aus. Im Rahmen der heutigen Präsentation der Redmi Note 9-Serie für Deutschland wurde jetzt erstmals ein offizielles Bild gezeigt.

Xiaomi Mi TV Stick

Wie Christian Klaus, PR-Chef von Xiaomi für Deutschland, Österreich und der Schweiz im Livestream verkündete, plant man für die kommenden Monate neben den hauseigenen neuen E-Rollern und diversen Smartphones auch den Launch des Xiaomi Mi TV Sticks. Außerdem soll auch das neue Xiaomi Mi Band 5 Einzug halten, wobei man zunächst nur ein Bild des Vorgängers als "Platzhalter" zeigte.

Google Assistant und Extra-Tasten für Netflix & Amazon Prime Video

Der neue Mi TV Stick soll eine Alternative zu Produkten wie dem Google Chromecast und dem Amazon Fire TV Stick bilden, nachdem das Unternehmen bisher nur eine eigene kleine Android-TV-Box im Sortiment hatte. Das Design des neuen TV-Sticks entspricht im Grunde dem, was man von anderen HDMI-Sticks kennt und auch schon in den ersten Leaks zu sehen war.

Die dazugehörige Fernbedienung lässt außerdem erkennen, dass das Gerät nicht nur ein D-Pad für die einfache Navigation und Tasten für das Menü, Zurück und den Homescreen sowie die Plus-Minus-Buttons mitbringt, sondern auch noch spezielle Tasten für einen direkten Aufruf der Apps von Netflix und Amazon Prime Video integriert hat.

Hinzu kommt eine spezielle Taste oberhalb des D-Pads, über die der Google Assistant aufgerufen werden kann. Auf diese Weise lässt sich der Stick künftig also auch über das in der Fernbedienung integrierte Mikrofon per Sprache bedienen. Zu weiteren Details war heute noch nichts zu hören. Laut früheren Berichten wird der Mi TV Stick von Xiaomi zu Preisen um die 80 Euro starten und unter anderem einen USB-Port und einen MicroSD-Kartenslot für die Speichererweiterung mitbringen.

Siehe auch: Xiaomi Mi TV-Stick: Händler listet neuen Android-Stick inklusive Details
10 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies